ElTexto 1.4 erschienen

Logo ElTexto

Es gibt wieder ein Update unserer Software ElTexto. Version 1.4. Auch dieses Mal wieder mit neuen Funktionen. Das Update ist wie immer kostenlos für alle Käufer der vorherigen Versionen.

Wer ElTexto noch nicht kennt: Mit ElTexto können schnell und einfach responsive Webseiten erstellt werden. Mit der integrierten FTP-Upload-Funktion ist die Webseite in Windeseile online gestellt. Alle Templates sind responsive. Die Testversion kann unter www.eltexto.net heruntergeladen werden.

weiterlesen

AdwCleaner – Unerwünschte Software, Adware, Toolbars entfernen

AdwCleaner LogoKostenlose Software aus dem Internet geladen, installiert, nicht aufgepasst und schwupps hat man schonmal gleich noch was anderes installiert. Besonders kostenlose Freeware bietet bei der Installation an, noch eine Toolbar oder Drittsoftware mit zu installieren. Dies dient oft der Finanzierung der Software und an sich ist dagegen nichts einzuwenden, sofern der Anwender der Installation bewusst zustimmt. Meist ist dies aber etwas versteckt und man muss die Software/Toolbar auch gezielt deaktivieren. Je nach Seriösität kann man das meiste zum Glück auch über die Systemsteuerung wieder los werden.

weiterlesen

MiniTool Power Data Recovery

MiniTool Power Data Recovery ist eine Software für den Fall der Fälle, wenn man Daten gelöscht hat, welche noch nicht hätten gelöscht werden sollen. MiniTool ist übrigens der Firmenname und bezieht sich nicht auf die Größe der Software. Die Software hilft weiter, wenn man ausversehen Dateien löscht, die SD-Karte in der Kamera formatiert oder auch wenn die Partitionstabelle der Festplatte im Eimer ist.

Nach dem Start der Software kann man im Hauptmenü auf die verschiedenen Funktionen zugreifen. Die Software ist sehr einfach gehalten, so dass auch Anwender ohne Kenntnisse sich zurechtfinden.

Die Software gibt es für Windows und auch für den Mac. Ich habe mir die Windows-Version angeschaut.

weiterlesen

OKCS Camera Connection Kit für iPhone und iPad

IOS Geräte sind ja etwas zugeknöpft was den Zugriff auf externe Daten und Datenträger angeht. Immerhin kann man mit dem passenden Adapter Fotos importieren. Dies ist unterwegs praktisch, wenn man die Fotos von einer Kamera auf das Iphone oder Ipad sichern oder anschauen will.

Der Original-Apple-Adapter ist nicht gerade preiswert und verfügt auch nicht über zuviele Anschlussmöglichkeiten.

Aber es gibt zum Glück andere Anbieter. So habe ich mir vor ein paar Tagen das „OKCS Camera Connection Kit“ zugelegt. Der Adapter bietet 7 Anschlüsse. Neben drei USB-Ports, gibt es Slots für Memory Sticks, SD-Karten, Micro-SD, MMC und T-Flash (nie vorher gehört).

weiterlesen

Internet im ICE

LogoDas schöne am Bahnfahren ist, dass man die Zeit produktiv nutzen kann. Ein Problem dabei ist bisher immer fehlendes Internet gewesen. Oft muss ich Dinge im Netz recherchieren. Das ging bisher kaum. Das Handy als Hotspot versagt am mangelnden Empfang und auch der Telekom-Hotspot den es bisher gab, zeigte oft nur „Aktuell besteht keine Verbindung zum Internet“. Zudem ist dieser auch nicht gerade billig gewesen. 5 Euro wollte die Telekom für einen Nutzungstag.

Nun gibt es allerdings gute Nachrichten, die Bahn bietet auch in der zweiten Klasse kostenloses WLAN an. Ich hatte Ende Dezember die Gelegenheit das Ganze im Testmodus zu testen. Und zu meiner Überraschung funktioniert das Internet sogar sehr gut.

weiterlesen

Shortlinks auflösen

Logo InternetShortlink-Dienste, wie bit.ly, goo.gl oder tinyurl.com, sind eine praktische Sache. Gerade, wenn man einen Link verschicken will, ist es besser wenn er nur kurz ist. Lange Links bzw. URLs werden gerne in Mails oder Messengerdiensten abgeschnitten oder auf zwei Zeilen aufgeteilt. Anschließend funktionieren diese dann nicht mehr.

Die Sache hat allerdings auch den Nachteil, dass ich als Empfänger nicht mehr genau sehen kann, welcher Link denn wirklich aufgerufen wird. Gerade Spammer verwenden die Dienste auch, um die richtige Serveradresse zu verschleiern.

weiterlesen

Online PDFs bearbeiten

LogoUm PDF-Dateien zu bearbeiten greifen viele Anwender gerne zu Adobe Acrobat. Allerdings ist diese Software nicht gerade billig und lohnt nur bei regelmäßigen Bearbeitungen.

Als kostenlose Alternative bietet sich der Online-PDF-Editor von www.sedja.com an. Ohne Installation läuft die Anwendung direkt im Browser.

weiterlesen