POS1- und Ende-Taste auf dem Mac wie unter Windows nutzen

Da ich zwischen Mac und PC oft hin und her wechsele und die gleiche Tastatur (eine PC-Tastatur) verwende, kommt mir die unterschiedliche Tastenbelegung ab und zu in die Quere. Springt man unter Windows mit der POS1 (bzw. Home im Englischen) zum Anfang der Zeile, springt man auf dem Mac zum Anfang vom Dokument.

Deswegen wäre es schön, wenn es auf beiden gleich wäre. Dies kann man durch das Anlegen einer kleinen Konfigurationsdatei auf dem Mac hinbekommen. Hierfür wechseln wir zuerst in den “Library”-Ordner im Benutzerverzeichnis:

keyboard1.png

Das Verzeichnis ist versteckt. Mit dem normalen Finder kommt man da nicht direkt hin. Eine Möglichkeit ist ein Dateimanager, welcher versteckte Dateien anzeigen kann. Alternativ öffnet man die Konsole und tippt dort “open Library” ein:

open_lib.png

Es öffnet sich der Finder mit dem Library-Ordner. In diesem legt man nun ein neues Verzeichnis mit dem Namen “KeyBindings” an:

keybindings.png

In diesem legt man nun noch eine neue Textdatei mit dem Namen “DefaultKeyBinding.dict” an:

keybindungs1.png

In die Textdatei fügt man den folgenden Inhalt ein:

{
"\UF729" = moveToBeginningOfParagraph:; // home
"\UF72B" = moveToEndOfParagraph:; // end
"$\UF729" = moveToBeginningOfParagraphAndModifySelection:; // shift-home
"$\UF72B" = moveToEndOfParagraphAndModifySelection:; // shift-end
}

Anschließend meldet man sich vom System ab oder macht gleich einen Neustart. Anschließend sollten die Tasten wie unter WIndows funktionieren. Wie man an der Datei sieht, man damit prinzipiell auch beliebige andere Tasten mit anderem Verhalten ausstatten. Eine Übersicht von verschiedenen KeyCodes und Aktionen gibt es z.B. hier.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*