Einkaufs-Guide für Apple Produkte

Nichts ist ärgerlicher, wenn man sich Hardware kauft und kurz darauf neue, bessere und schnellere Hardware erscheint. Bei Apple Produkten ist das noch ärgerlicher, da der Konzern stets den gleichen Preis verlangt. Ein neues Macbook kostet bei Apple immer genau soviel wie beim Erscheinungsdatum.

Wer mit dem Gedanken spielt sich ein neues Macbook oder anderes Apple Produkt zuzulegen, kann sich vorher beim englischsprachigen „MacRumors Buyer’s Guide“ schlaumachen.

Natürlich gibt es hier keine Informationen, wann genau ein neues Modell erscheinen wird. Trotzdem wird auf Basis des Erscheinungsdatums eine Empfehlung gegeben. Lange Zeiträume, in denen das Produkt nicht aktualisiert wurde, deuten darauf hin, dass hier mal wieder eine Aktualisierung erfolgen könnte. In die Berechnung fließt auch die Vergangenheit mit ein, so sieht man in welchen Zeitraum das jeweilige Produkt in der Vergangenheit aktualisiert worden ist.

Zu sehr sollte man sich darauf nicht verlassen. Bei einigen Produkten lässt sich Apple gut und gerne mal unterschiedlich viel Zeit.

Die Seite und der Ratschlag eignet sich damit auch nur für Leute, welche den Luxus haben den Kauf der Hardware mal eben um mehrere Monate aufzuschieben. Wie man sieht, warten die meisten Computer von Apple derzeit auf eine Aktualisierung:

macbook

Neben den Computern, gibt es auch Listen für iPads, iPhones, iPods und Zubehör. Der PC-Nutzer hat solche Probleme meist nicht so extrem. Hier sinken die Preise kontinuierlich über die Verkaufszeit des Produktes, so dass man meist automatisch weniger zahlt als für das Nachfolgerprodukt.

Hier gehts zur Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*