Bomber Kat

Lang ists her, da spielte man auf diversen Plattformen das Spiel Bomberman. Bomber Kat greift die Spielidee auf. Durch Platzieren von Bomben auf einem zweidimensionalen Spiel, muss man Gegner besiegen, ohne sich dabei selbst in Luft zu sprengen oder mit diesen in Berührung zu kommen.

Hier ist richtiges Timing angesagt, damit der Gegner in die Falle gelockt wird. Es gibt verschiedene Spielmodi, einen Levelmodus mit steigender Schwierigkeit oder einen Battle-Modus.

bomber_cat

Einige Spielsteine sind zerstörbar. Hier ist Strategie gefordert, dass man sich nicht gleich dem Gegner ausliefert. Einige Spielsteine geben auch Powerups frei, wie neue Leben, mehr Bomben gleichzeitig oder erhöhte Reichweite.

Die Grafik ist sehr gelungen und ist hübsch anzusehen.

Gesteuert wird das Spiel über den Touchscreen. Hierbei wird ein Steuerkreuz eingeblendet, welches die Bedienung erleichtert. Trotzdem finde ich die Steuerung solcher Arcadetitel rein über den Touchscreen immer ein wenig schwierig. Ich hatte mir vor einiger Zeit für solche Fälle mal ein Gamepad für mein iPhone 5 gekauft. Da das iPhone 5 schon etwas älter ist, gibt es das recht günstig auf Amazon als Restposten.

Die App ist kostenlos im AppStore für das iPhone oder iPad erhältlich. Gegen 3 Euro Gebühr kann man die App werbefrei schalten.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*