Mediathekview wird eingestellt

MediathekviewVor kurzem habe ich die Software „MediathekView“ hier im Blog noch vorgestellt. Eine tolle Software für den Zugriff auf die Mediatheken der öffentlich rechtlichen Sender, inklusive Download von Sendungen. Der Zugriff und die Suche ist dabei viel besser als von den hauseigenen Mediatheken oder Apps der Sender.

Einstellung des Projektes

Nun gibt der Entwickler bekannt, dass er die Entwicklung einstellen wird. Das ist schade, hat aber seine Gründe. Das Projekt entsteht vor allem in der Freizeit des Entwicklers und es ist mittlerweile zu stressig geworden. Besonders das Erstellen der Filmlisten bedeutet regelmäßig viel Arbeit. Ich hatte eigentlich gedacht, dass das irgendwie automatisch geschieht. Ist aber wohl nicht der Fall.

Idealerweise sollten die öffentlich rechtlichen Sender eine API bereitstellen über die Apps Zugriff auf die Inhalte erhalten. Immerhin zahlen wir entsprechende Zwangsgebühren dafür. Dafür sollten die Inhalte dann unter einer freien Lizenz verfügbar sein.

Und wie so oft wird die Software gerne genutzt, wirkliche Worte des Dankes erreichen den Entwickler allerdings meist nicht. Eher ist das Gegenteil der Fall. Läuft etwas nicht richtig, hagelt es Beschwerden.

Die Software ist Open-Source, es besteht also Hoffnung, dass sich andere Leute für die Weiterentwicklung finden. Es ist immer so eine Sache, wenn nur eine Person an dem Projekt arbeitet. Irgendwann verschieben sich die Prioritäten im Leben und man hat keine Zeit mehr für sein Hobby.

MediathekView - Filter und Suchfunktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*