EasyAcc 7-Port USB 3.0 Hub

USB-Hub LogoIch habe einen neuen USB-Hub gebraucht, welcher ein paar Geräte mehr anschließen kann. Die meisten Hubs haben um die 4 Ports. Für meinen Zoo an Geräten ist das zu wenig. Da der Stromhunger der Geräte auch etwas größer ist, wollte ich einen aktiven USB-Hub haben.

Die Entscheidung viel am Ende auf einen 7-Port USB Hub von EasyAcc. Auch aufgrund des Preises von gerade mal 16 Euro.

Der Hub selbst kommt in einer Pappverpackung. Neben dem Hub liegt noch ein USB-Anschlusskabel, Kabel für Strom und ein Handbuch bei. Um den Hub aktiv zu betreiben benötigt man noch ein USB-Netzteil. Dieses liegt leider nicht bei.

Bild USB-Hub EasyAcc mit Zubehör

Die Hardware macht einen guten und stabilen Eindruck. Das Design würde ich als funktional bezeichnen. Eine Schönheit ist der Hub nicht. Unter dem Schreibtisch in der Kabelleiste ist er gut aufgehoben. USB-Anschlusskabel und Strom werden jeweils am anderen Ende eingestöpselt. Darüber kann man auch streiten, ob das optimal ist. Es entsteht da recht schnell ein gewisser Kabelsalat. Schöner wäre gewesen, wenn beide Anschlüsse an einer Seite untergebracht wären.

Das Gerät lässt sich auch ohne Stromversorgung betreiben. Eine blaue LED leuchtet bei Betrieb. Ansonsten funktioniert das Gerät ohne Probleme. Dank USB 3.0 lassen sich Daten flott übertragen.

Bild USB-Hub mit 7 Ports von EasyAcc

Fazit

Mein Fazit: das Gerät tut was soll, gewinnt aber keinen Designpreis. Es ist ideal, wenn man viele USB-Geräte anschließen möchte. Positiv ist auch der recht geringe Preis von knapp 16 Euro. Ein USB-Netzteil für die Stromversorgung wäre noch schön gewesen. Auf der anderen Seite hat man mittlerweile auch genug davon herumliegen.

Link auf Amazon.

USB-Hub mit 7 Ports von EasyAcc

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*