Bose QC15 Kopfhörer – defekte Ohrpolster wechseln

Vor etwas über 3 Jahren habe ich mir Bose Quiet Comfort Kopfhörer (QC 15) gekauft. Die Kopfhörer verfügen über ein aktives Noise Cancelling, d.h. Hintergrund- und Nebengeräusche werden aktiv gefiltert. Der Kopfhörer ist ideal zum Bahnfahren, Fliegen und auch im Büro. Die Kopfhörer waren mit 280 Euro nicht billig, aber bis jetzt habe ich den Kauf nicht bereut. Betrieben werden die Kopfhörer mit einer normalen AAA-Batterie, d.h. hier bekommt man mit der Zeit auch keine Probleme mit einem nicht wechselbaren Akku. Da ich sie täglich benutze, gab es nun die ersten Abnutzungserscheinungen. So löste sich langsam aber sicher ein Ohrpolster auf. Die gute Nachricht ist, dass es für den Kopfhörer passende Ersatzteile gibt.

Bose selbst bietet die Ohrpolster als Ersatzzeil an. Diese sind mit über 40 Euro aber auch nicht gerade billig. Auf Amazon findet man aber auch recht schnell Angebote von Drittanbietern. Die Bewertungen waren gut, also war es einen Versuch wert. Gekostet haben die Ohrpolster 14 Euro. Diese gibt es dann auch in verschiedenen Farben, falls man vom aufregenden schwarz abweichen möchte.

Die Lieferung war recht übersichtlich: Ohrpolster + Abdeckung in Plastiktüte. Eine Anleitung zum Wechsel lag nicht mit bei. Allerdings ist dies recht einfach zu bewerkstelligen:

Die Polster werden über kleine Clips am Kopfhörer gehalten. Das alte Polster zieht man einfach ab und das neue muss dann einfach eingeklippst werden. Das ist etwas fummelig, aber nach wenigen Minuten war das auch erledigt. Mein Tipp ist, sich die ungefähre Position der Plastiknasen zu merken und dann das neue Polster gezielt an diesen Stellen reindrücken. Ein fühlbares Klicken und das neue Ohrpolster ist fest.

Die Abdeckung war bei mir noch in Ordnung, daher habe ich diese nicht gewechselt. Aber auch das ist kein Problem. Die neue Abdeckung wird mit Klebeband geliefert und lässt sich daher auch leicht wechseln.

Ein kurzer Test und es gibt keinen fühlbaren Unterschied zum alten Polster, sowohl vom Sitz der Kopfhörer als auch vom Klang her. Somit ein preiswerter Ersatz für die Originalersatzteile von Bose selbst. Ich habe auch nur das kaputte Polster gewechselt. Da die beiden Polster gleich sind, habe ich nun auch gleich einen Ersatz für den nächsten Defekt auf Lager.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*