Festplatte kaputt? Was tun?

Aktueller Fall: kein Zugriff nicht mehr auf die USB-Festplatte unter Windows. Stattdessen kommt nur noch die Meldung “Ungültiger Parameter”, “Das Gerät nicht bereit” oder der Explorer friert einfach ein. Am Besten wäre an der Stelle natürlich ein Backup. Falls man das nicht hat, gehört etwas Glück dazu. Sofern die Festplatte noch halbwegs funktioniert, kann man mit etwas Glück noch die Daten oder einen Teil davon retten.

Auf unserer Webseite ekiwi-computer.de, zeigen wir, wie man versuchen kann eine kaputte USB-Festplatte mit der Ultimate-Boot-CD und den darin enthaltenen Tools zumindest teilweise noch zu retten:

Daten von defekter/kaputter USB Festplatte auslesen

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*