Kostenlose DynDNS-Anbieter

Nachdem ich gestern über Dyn.com geschrieben hatte, wo man sich jetzt neuerdings jeden Monat auf der Webseite einloggen muss, um den Account nicht verlieren, hier ein paar kostenlose Alternativen:

Auch hier gibt es verschiedene Modelle, kostenlose Basisfunktionen und gegen Aufpreis etwas mehr Features.

Geodrop HD

Eigentlich spiele ich ja eher selten auf dem iPhone oder iPad. Das letzte Spiel was mich begeistern konnte war Kingdom Rush. Ansonsten kann ich meist mit dem Spielprinzip oder der Touchsteuerung nicht viel anfangen. Zocken tue ich dann immer noch lieber auf der Xbox, wenn ich daheim bin. 

Auf dem iPhone sind dann eher Zwischendurchspiele angesagt, meist unterwegs. Recht selten, dass mich wirklich daheim mal mit iPhone oder iPad aufs Sofa hocke und damit zocke.

Ein Vertreter dieser Ausnahme, den ich letzte Woche entdeckt habe, ist Geodrop HD. Das Spielprinzip erinnert etwas an Tetris, man muss gleichfarbige Steine miteinander verbinden. Enthält eine Verbindung mindestens 2 Sternsteine, werden diese Steine aufgelöst und man hat wieder etwas Platz. Für Kettenreaktionen gibt es mehr Punkte. Sobald die Steine den oberen Rand verlassen ist das Spiel vorbei. 

Die Grafik ist einfach, aber sehr schön animiert. Ebenfalls toll, die Hintergrundmusik. Diese ist von Christian Hülsbeck, wer früher Turrican auf dem C64 oder Amiga gespielt hat wird diesen Namen kennen. 🙂

Das Spiel ist kostenlos, dafür wird Werbung eingeblendet. Diese kann man über ein Ingame-Kauf (89 Cent) ausblenden und erhält noch einen zusätzlichen Musiktrack.

2013 03 02 16 01 05

Cut the Rope als Browserspiel

“Cut the Rope” kannte ich bisher nur von meinem Android-Handy. Lustiges Knobelspiel für zwischendurch. Gibt es jetzt auch als kostenloses Browserspiel in einer HTML-5 Variante:

image

Das ganze ist wohl eine Promoaktion für den Internet Explorer. Vermute um zu zeigen “schaut her, der IE kann auch prima HTML 5”. Bisher war der Internet Explorer ja immer etwas hinten dran, wenn es um die Unterstützung von neuen Browserstandards geht.

Aber soll uns recht sein. Das Spiel läuft auch in Google Chrome. Statt mit Touch wird das Spiel nun mit der Maus bedient. Funktioniert auch recht problemlos. Somit steht dem kleinen Spiel zwischendurch nichts mehr im Wege.

Screenshots unter MacOS erstellen mit Skitch

Unter Windows ist SnagIt für mich das Mittel der Wahl zum Erstellen von Screenshots. Screenshot machen, eventuell noch mit Pfeilen oder Markierungen versehen, fertig.

Für MacOS User bietet sich Skitch Plus an. Gibt es kostenlos im AppStore. Nach dem Erstellen des Screenshots kann man diesen ebenfalls mit Pfeilen und Markierungen versehen.

Auf Knopfdruck kann man den Screenshot auch gleich an Evernote senden. Was mir etwas fehlt sind die verschiedenen Bildeffekte, hier kann SnagIt einfach mehr. Kostet dafür allerdings auch etwas.

image