Festplatte auseinander bauen und zerstören

smallMit ausgedienten Computer hat man oft das Problem: Wohin mit der Festplatte? Oder: Wie entsorge ich die Festplatte, ohne dass sensible Daten in die falschen Hände geraten? Natürlich empfiehlt es sich vor der Außerbetriebnahme des PCs Fotos, Dokumente und alle persönlichen Dateien zu löschen. Hier kann man auch verschiedene Programme nutzen, die ein mehrfaches Überschreiben der betreffenden Festplattensektoren vornehmen. Man kann auch die Festplatte formatieren. Aber Vorsicht: Beide Formatierungsarten, Schnellformatierung und normale Formatierung, löschen nicht zwingend komplett physikalisch die Daten auf dem Datenträger. Vielmehr werden nur Zuordnungstabellen (z.B. File Allocation Table) und Dateireferenzierungen gelöscht. Über Recovery-Programme können gegebenenfalls Dateien wieder hergestellt werden. Wer sicher gehen möchte, muss seine Festplatte mechanisch malträtieren.

weiterlesen

Festplattengeschwindigkeit ermitteln mit CrystalDiskMark

Die Geschwindigkeit der Festplatte macht einen großen Anteil der Geschwindigkeit des Computers aus. Je nach Anwendung mehr als der Prozessor. Wer einen schnellen PC will, sollte eine schnelle Festplatte einbauen.

Wer es besonders schnell mag greift zu einer SSD-Platte. Teuer aber verdammt schnell.

Aber wie schnell ist meine Festplatte? Das kostenlose Tool CrystalDiskMark hilft weiter:

image

Das Tool gibt es als Portable Version, so muss man es nicht extra installieren. Die Funktionsweise ist einfach, man wählt die Anzahl der Testdurchläufe aus und die Größe der Testdaten. Anschließend starten die verschiedenen Tests.

Wie man im Screenshot sieht, hängt die Geschwindigkeit auch sehr von der Datengröße ab. Bei vielen kleinen Daten sinkt die Geschwindigkeit.