Bose QC15 Kopfhörer – defekte Ohrpolster wechseln

Vor etwas über 3 Jahren habe ich mir Bose Quiet Comfort Kopfhörer (QC 15) gekauft. Die Kopfhörer verfügen über ein aktives Noise Cancelling, d.h. Hintergrund- und Nebengeräusche werden aktiv gefiltert. Der Kopfhörer ist ideal zum Bahnfahren, Fliegen und auch im Büro. Die Kopfhörer waren mit 280 Euro nicht billig, aber bis jetzt habe ich den Kauf nicht bereut. Betrieben werden die Kopfhörer mit einer normalen AAA-Batterie, d.h. hier bekommt man mit der Zeit auch keine Probleme mit einem nicht wechselbaren Akku. Da ich sie täglich benutze, gab es nun die ersten Abnutzungserscheinungen. So löste sich langsam aber sicher ein Ohrpolster auf. Die gute Nachricht ist, dass es für den Kopfhörer passende Ersatzteile gibt.

weiterlesen

Bluetooth In-Ear Kopfhörer EP-B4 von Aukey

Da ich gerne Musik und Podcasts höre, habe ich für alle Lebenslagen Kopfhörer. Neu dazu gekommen sind Bluetooth-Kopfhörer. Genauer gesagt In-Ear-Kopfhörer der Marke Aukey. Es handelt sich um das Modell “EP-B4

Die Kopfhörer werden in einer schlichten Pappverpackung geliefert. Ein kleines USB-Ladekabel liegt bei, genauso wie eine kleine Tasche um die Kopfhörer zu transportieren. Die Kopfhörer sind gut verarbeitet und machen einen stabilen Eindruck. Die beiden Ohrstöpsel sind mit einem Kabel verbunden. Passt. Farblich gibt es verschiedene Varianten, welche sich hauptsächlich durch die Farbe des Kabels unterscheiden.

weiterlesen

Über 2 Jahre im Einsatz: August EP650 Bluetooth Kopfhörer

Über zwei Jahre habe ich nun meine Bluetooth Kopfhörer im Einsatz. Da das Gerät immer noch gekauft werden kann, mache ich nochmal ein zweites Review. Vorneweg: ich nutze die Kopfhörer immer noch täglich und bin immer noch sehr zufrieden damit. Für das Geld bekommt man günstige und vernünftige Bluetooth-Kopfhörer.

weiterlesen

Bluetooth Kopfhörer – worauf beim Kauf achten?

Bluetooth hat sich in den vergangenen Jahre zu einem der meistgenutzten Funkstandards gemausert.
Kaum eine Technik ist in sovielen Geräten verbaut wie Bluetooth. Mittlerweile unterstützt jedes Handy und auch Tablett Bluetooth. Die meisten Laptops und Computer kommen auch mit entsprechender Hardware daher.

Entwickelt wurde Bluetooth bereits in den 90er Jahren. Ziel war es, Geräte kabellos miteinander zu verbinden. Den Anfang machte die Firma Ericsson, später kamen andere Firmen wie Nokia, IBM, Intel hinzu und bildeten die “Bluetooth Special Interrest Group”. Mittlerweile sind tausende Firmen in dieser Interessengemeinschaft organisiert.

weiterlesen

Automute – Stummschaltung für MacBooks beim Ziehen des Kopfhörers

Zieht man beim Mac die Kopfhörer ab und es läuft gerade Musik oder anderer Ton, dann kommt dieser aus dem internen Lautsprecher. Dies kann in vielen Situationen nervig bis peinlich sein. Man will den mitfahrenden Zugreisenden eventuell nicht die Vorliebe für Schlager offenbaren.

Abhilfe gibt es in Form der kostenlosen Anwendung Automute. Läuft diese im Hintergrund, schaltet der Mac automatisch auf stumm, wenn der Kopfhörer abgezogen wird. Das funktioniert auch in Verbindung mit Bluetooth-Kopfhörern. Auch hier wird auf stumm geschaltet, wenn diese die Verbindung verlieren.

weiterlesen

Canbor In-Ear Kopfhörer mit Bluetooth

Canbor BluetoothGerade beim Sport sind Bluetooth-Kopfhörer eine gute Sache. Für mich als Radfahrer: Das Handy kann geschützt im Rucksack liegen. Meist höre ich Podcasts, selten Musik. Natürlich immer in einer Lautstärke, dass ich den Verkehr mitbekomme. In der Stadt sind die Kopfhörer prinzipiell aus.

Bei meinen neuen Kopfhörern handelt es sich um die Canbor In-Ear Bluetooth Kopfhörer. Ich hatte bereits Bluetooth-Kopfhörer von Canbor getestet und auch im Einsatz. Diese haben allerdings jemand anderem aus der Familie so gut gefallen, dass diese jetzt nicht mehr bei mir sind. 🙂

Canbor Kopfhörer Bild

weiterlesen

Test: August EP650 Bluetooth Wireless Kopfhörer

Ich möchte gleich von vorneweg sagen, dass ich kein Audio-Experte bin und meine Ansprüche auch nicht so hoch sind. Ich höre beim Programmieren nebenbei gerne Podcasts oder Musik. 

Bei kabelgebundenen Kopfhörern ist man so natürlich an den PC gefesselt. Deswegen war ich auf der Suche nach Funkkopfhörern um auch mal schnell in die Küche gehen zu können und einen Kaffee zu holen.

 
Nach etwas Recherche habe ich mich für die “Bluetooth Wireless Stereo Headphones” der Firma August entschieden. Von der Firma habe ich zwar nie etwas vorher gehört, aber die Bewertungen waren ganz OK. Die Kopfhörer kosten ca. 45 € (bei Amazon) und gehören damit zu den preiswerteren Modellen.
DSCN3491
 
Im Lieferumfang sind neben den Kopfhörern auch ein Audio Adapter Kabel und ein Ladekabel dabei. Geladen werden die Kopfhörer an einem normalen USB-Anschluss. Dies dauert etwa 1 Stunde, anschließend kann man etwa 10 Stunden Musik hören.
 
An der linken Ohrmuschel befinden sich zudem Bedienknöpfe, so lassen sich neben An- und Ausschalten auch die Lieder direkt am Kopfhörer weiter schalten.
 
Zusätzlich lassen sich die Kopfhörer durch das integrierte Mikrophon auch als Telefonieren nutzen. Habe ich aber nicht näher getestet.
 
Bluetooth
 
Die Kopfhörer sind innerhalb weniger Minuten mittels Bluetooth mit dem Endgerät verbunden. Ich habe es mit dem Macbook, IPhone und einem Windows-PC probiert. Der Windows-PC war etwas zickig, aber auch der ließ sich schließlich damit verbinden.
Das größte Problem: hat man mehrere Geräte mit den Kopfhörer gepairt, verbindet sich gerne auch mal ein anderes Gerät mit den Kopfhörern. So habe ich es auch hinbekommen, dass statt dem Macbook das Iphone die Verbindung aufgenommen hat. Durch herumdrücken an den Tasten konnte ich dann auch gleich unfreiwillig ein Telefonat einleiten. Dies scheint mir jedoch ein generelles Problem von Bluetooth zu sein.
 
Fazit
 
Mein Fazit: Der Sound ist OK und für meine Zwecke sehr gut. Ein leichtes Rauschen im Hintergrund ist zu hören, wenn gerade keine Musik gespielt wird. Die Akkulaufzeit ist ebenfalls ok, wobei ich mich schwer tue die Kopfhörer regelmäßig anzuschließen und zu laden. Dann sitze ich öfter mal ohne geladenen Kopfhörer da. Kabelgebunden kann man dann zumindest laden und gleichzeitig Musik hören.
 
Ansonsten gilt: für den Preis von 45 Euro sollte man keine Wunder erwarten, dennoch funktionieren die Kopfhörer ohne Probleme. Sound ist OK. Wer also etwas Musik ohne Kabel am Rechner oder unterwegs hören will, kann zuschlagen. 
DSCN3492
 
DSCN3497