Speccy – Systemanalysewerkzeug für Windows

Speccy LogoSpeccy ist eine kleine Anwendung zur Analyse und Monitoring der PC-Hardware. Das Tool läuft unter Windows und zeigt jede Menge Informationen zum Computer-System an.

Neben CPU und RAM lassen sich Informationen zum Betriebssystem, Motherboard, Grafikkarte, Laufwerken, Audiogeräten und Netzwerk anzeigen.

weiterlesen

Promille Rechner fürs Android Smartphone

launcher1Wir haben ja bereits in zwei Beiträgen (Launch und Update) über den Promille Rechner fürs Android Smartphone berichtet. Heute möchten wir euch die App noch mal in bewegten Bilder als kleines Video-Tutorial vorstellen. Ich wünsche euch viel Spaß beim ansehen.

Video–Tutorial: Promille Rechner

CrystalDiskInfo – Wie geht es meiner Festplatte?

Die Festplatten in unseren PCs bzw. Notebooks speichern wichtige Dinge wie Fotos, Dokumente, Betriebssystem.

Natürlich kann sowas auch mal kaputt gehen. Da schaltet man den PC ein und die Festplatte gibt nur noch ein Klackern von sich…

Dafür hat man dann ein Backup, mal mehr oder weniger aktuell, je nachdem wie oft man der lästigen Backuppflicht nachgekommen ist. Smiley

Natürlich wäre es schön darüber informiert zu werden, wenn ein möglicher Festplattenausfall bevorsteht. Alle modernen Festplatten bieten die S.M.A.R.T-Funktion. Die Festplatte überwacht sich selbst und speichert Statusinformationen ab. Über diese lässt sich ein Ausfall der Festplatte vorhersagen.

Wie zuverlässig ist das ganze? Einer Studie von Google nach, wurden 64% aller Festplattenausfälle mittels SMART vorausgesagt. Wie man sieht, so ganz sicher kann man sich auch mit SMART nicht sein.

Aber wie überwacht man nun seine Festplatte mittels SMART? Hier kommt das kostenlose Tool CrystalDiskInfo ins Spiel:

image

Einmal installiert fängt es an, die Daten der Festplatte zu überwachen. Es wird empfohlen das Tool beim Hochfahren von Windows mit zu starten, nur so kann es die SMART-Daten der Festplatte über längere Zeit aufzeichen und genauere Angaben über die Ausfallwahrscheinlichkeit treffen.

Neben den Smartdaten werden auch andere Informationen zur Festplatte dargestellt, wie Umdrehungszahl, Cache, Betriebsstunden, Einschaltzyklen…

Hinweis: Bei der Installation wird die Installation des Tools Tune-Up abgefragt. Wer dieses Tool nicht mit installiert bekommen will, einfach den Haken bei der Installation deaktivieren.