4-Port USB-Ladegerät für die Steckdose + Gewinnspiel

Da die Anzahl der Geräte die täglich geladen werden müssen zunimmt, habe ich an diversen Stellen Lademöglichkeiten eingerichtet. Die Geräte haben sich ja immerhin auf den USB-Standard geeinigt, auch wenn USB-C langsam Fahrt aufnimmt und so zumindest wieder etwas Durcheinander reinbringt.

Ein nettes Gadget für die Steckdose ist ein USB-Ladegerät von Aukey. Das Ladegerät ist ein Zwischenstecker für die Steckdose. Damit kann man die Steckdose weiterhin nutzen, hat aber zusätzlich 4 USB-Ladeports auf der Unterseite.

Gewinnspiel: Im Rahmen dieses Artikel verlosen wir ein Exemplar unter allen Kommentatoren. Einfach einen kurzen Kommentar hinterlassen. Der Zufall entscheidet am Ende (Teilnahme bis zum 21.06.17). Die E-Mail-Adresse wird natürlich nur dazu verwendet, den Gewinner zu kontaktieren.

weiterlesen

eeco Powerbank aus Aluminium 10.000 mAh Review + Gewinnspiel

Geht dem Smartphone-Akku unterwegs die Puste aus, hilft eine Powerbank weiter. Diese gibt es in allen Formen, Farben und Ausführungen.

Ein besonders schickes Modell, nebenbei auch noch mit ordentlich Power, kommt von der Firma eeco: die QuickCharge 3.0 Powerbank mit 10.000mAh. Bevor wir uns die Powerbank genauer anschauen: wir verlosen unter allen Lesern ein Exemplar. Einfach kommentieren und schon nehmt ihr am Gewinnspiel teil. Die E-Mail-Adresse wird natürlich nur dafür verwendet den Gewinner zu kontaktieren. Die Teilnahme ist bis kommenden Mittwoch möglich (31.05.2017).

weiterlesen

30% Sparen bei Askborg Produkten bis zum 18.04.

Die Firma Askborg stellt eKiwi-Blog Lesern einen osterlichen Gutscheincode zur Verfügung. Mit dem Code KIWIHASE spart ihr 30% auf die unten gezeigten USB-Produkte. Der Code ist bis zum 18.04. Mitternacht gültig. Packt euch also ein kleines Ostergeschenk in den Warenkorb. 🙂 Statt 9,99 Euro für das Lightning-Kabel zahlt man so nur noch 6,99 Euro. Auch die anderen beiden Produkte sind entsprechend billiger. Einfach den Gutscheincode bei der Bestellung mit eingeben.

5 Port USB-Ladegerät von Aukey + Gewinnspiel

Handy, Tablett, Kopfhörer. Alles will geladen werden, meistens täglich. Praktischerweise gibt es Lösungen für Leute die mehrere Geräte regelmäßig laden müssen. Von der Firma Aukey konnte ich nun ein 5 Port USB-Ladegerät ausprobieren. Ein Gerät verlosen wir im Rahmen dieses Artikels, dazu am Ende mehr.

weiterlesen

OKCS Camera Connection Kit für iPhone und iPad

IOS Geräte sind ja etwas zugeknöpft was den Zugriff auf externe Daten und Datenträger angeht. Immerhin kann man mit dem passenden Adapter Fotos importieren. Dies ist unterwegs praktisch, wenn man die Fotos von einer Kamera auf das Iphone oder Ipad sichern oder anschauen will.

Der Original-Apple-Adapter ist nicht gerade preiswert und verfügt auch nicht über zuviele Anschlussmöglichkeiten.

Aber es gibt zum Glück andere Anbieter. So habe ich mir vor ein paar Tagen das “OKCS Camera Connection Kit” zugelegt. Der Adapter bietet 7 Anschlüsse. Neben drei USB-Ports, gibt es Slots für Memory Sticks, SD-Karten, Micro-SD, MMC und T-Flash (nie vorher gehört).

weiterlesen

ChargeCube 5200mAh Powerbank von Askborg

Was früher der Wechselakku war, ist heute die Powerbank. Der Energiehunger der kleinen Geräte wie Smartphones oder Tabletts wird selten kleiner und unterwegs ist auch nicht immer eine Steckdose verfügbar. Mit einer Akkubank kann man unterwegs das Telefon zwischendurch laden. Idealerweise hat die Akkubank auch die entsprechende Kapazität, um das Smartphone mehrmals zu laden.

Askboard - Powerbank

weiterlesen

Test: 4 KFZ-USB-Ladeadapter Aukey Quick Charge 3.0

Ich verwende mein Smartphone im Auto als Navi. Funktioniert super, aber der Energiehunger ist enorm. Das Handy wird regelrecht heiß und der Energievorrat schmilzt dahin.

Aber man kann das Gerät ja unterwegs laden. Getestet habe den “AUKEY Quick Charge 3.0 KFZ-Ladeadapter“.

Geliefert wird der Adapter in einer kleinen Pappverpackung. Neben dem Ladegerät liegt noch ein Micro-USB-Kabel, sowie Anleitung und Garantiekarte mit dabei.

kfzusb0

Das Gerät ist wertig verarbeitet und macht einen stabilen Eindruck. Insgesamt stehen vier USB-Ports zur Verfügung. Damit lässt sich dann beim Familienausflug der gesamte Gerätezoo der Familie laden.

Ein Port ist orange gekennzeichnet. Dieser Port ist der sogenannte Schnellladeport. Dieser liefert drei Ampere Ladestrom und lädt Geräte mit Quick-Chargeunterstützung schneller. Geräte die das unterstützen, laden bis zu einem Ladestand von 75% den Akku dann schneller. Das ganze soll dann gerade mal 35 Minuten dauern. Leider konnte ich diese Funktion mangels unterstützenden Geräten selbst nicht testen.

kfzusb3

Ansonsten tut das Gerät was es soll. Mehrere Geräte lassen sich problemlos laden. Mein iPhone und iPad laden mit dem Ladegerät zügig. Es liefert also genug Strom. Wer einen Ladeadapter fürs Auto benötigt, der mehr Ladeports als die meisten anderen Modelle hat, wird hier fündig.

Das Gerät kostet derzeit 17 Euro auf Amazon.

kfzusb1

kfzusb2

Hihill Campingleuchte von Aukey mit Akkubank

Es gibt Situationen da fehlt es an Strom und damit Licht. Z.B. beim Camping, hier sucht man gerne nachts mit der Taschenlampe irgendwelches Zeug im Zelt. Oder man sitzt auf dem Balkon, im Garten und möchte noch etwas Licht auf dem Tisch schaffen.

Für diese Einsatzzwecke habe ich jetzt eine kleine Campingleuchte. Diese stammt von der Firma Hihill und wird von Aukey auf Amazon vertrieben.

Die Lieferung erfolgt in einer kleinen Pappverpackung. Neben der Lampe sind noch Ladekabel, Anleitung und Garantiekarte mit dabei.

Geladen wird der integrierte 1800mAh Akku über ein normales Micro-USB-Kabel. Die Anleitung enthält nur ein paar technische Informationen. Der Rest ist glücklicherweise selbsterklärend.

1

Verarbeitung und Betrieb

Die LED-Lampe ist recht kompakt: 6,5 cm Durchmesser, etwas unter 5 cm Höhe. Gewicht liegt bei etwas über 100g.

Optisch erinnert sie etwas an eine Kosmetikdose. Die Verarbeitung ist einwandfrei. Nichts karzt oder hat Spiel.

Die USB-Ports sind mittels Gummiabdeckungen geschützt. Damit kann auch mal etwas Feuchtigkeit auf die Lampe gelangen. Ins Wasser sollte man diese aber nicht nehmen.

An der Unterseite befindet sich ein Haken, mit diesem lässt sich die Lampe z.B. im Zelt aufhängen.

2

Eingeschaltet wird die Lampe über einen Schalter an der Unterseite. Der Schalter hat einen guten Druckpunkt- Die 3 Watt LED lässt sich in drei verschiedenen Modi betreiben:

Modus 1: 100% Lichtleistung (200 Lumen)
Modus 2: 50% (100 Lumen)
Modus 3: schnelles blinken, fast schon stroboskopartig auf höchster Stufe

Soll wohl eine Art SOS-Funktion sein, alternativ für die Zeltdisko.

6

Ebenfalls positiv, das Licht der Lampe wirkt recht warm.

Ist die Lampe mal leer, wird diese über den Micro-USB-Anschluss wieder geladen. Das dauert etwa eine Stunde. Zwei LEDs auf der Unterseite geben Auskunft über den Ladestatus.

## Integrierter USB-Anschluss mit Ladefunktion

Neben der Lichtfunktion können am USB-Port auch andere USB-Geräte geladen werden. Damit ist die Lampe auch gleichzeitig eine kleine Akku-Bank. Handy und Co lassen sich ohne Probleme laden.

5

Fazit

Das kleine Licht ist super für unterwegs, auf dem Balkon, beim Zelten. Überall dort, wo man etwas Licht mit wenig Aufwand braucht und nicht zuviel schleppen will. Die Verarbeitung ist einwandfrei. Durch die integrierte Akku-Bank hat man auch mal sein Handy laden oder ein anderes USB-Gerät betreiben. Natürlich immer mit der Gefahr, dass man schneller im Dunkeln sitzt.

Die Lampe kostet 15 Euro und ist auf Amazon erhältlich.

3

4