Alte SATA- und IDE-Festplatten über USB auslesen

Als Jäger und Sammler habe ich einige alte Festplatten herumliegen. Diese sollen nun endlich mal entsorgt werden. Zuerst wollte ich aber noch einen Blick drauf riskieren, um zu schauen, ob nicht noch alte Daten auf diesen schlummern.

Mit passenden USB-Adaptern kann die Festplatte, wie eine USB-Festplatte, an einen anderen Computer angeschlossen werden.

Videoanleitung

Anleitung

Die Hardware

Passende Adapter gibt in zahlreicher Form. Technisch gibt es kaum Unterschiede. Für kleine Notebookplatten genügt ein kleiner Adapter, für größere Festplatten wird ein Adapter mit Netzteil benötigt.

2,5 Zoll Sata Festplatten auslesen

Diese Festplatten werden in Notebooks, aber auch in Desktop-Computern eingesetzt. Hier genügt ein einfacher USB-Adapter. Dieser versorgt die Festplatte auch direkt mit Strom.

3,5 Zoll Sata Festplatten auslesen

Für die größeren Desktop-Festplatten wird ein Adapter mit externem Netzteil benötigt. Dieser Adapter funktioniert natürlich auch mit den kleineren 2,5 Zoll Festplatten.

Festplatten mit IDE-Anschluss auslesen

Sofern die Festplatte noch einen alten IDE-Anschluss hat, muss ein spezieller Adapter her.


Anschluss an den Computer

Verbinden Sie nun den Adapter mit der Festplatte, bei Adapter mit externen Netzteil artet das leicht in etwas Kabelverhau aus. Schließen Sie zuerst den USB-Anschluss an und anschließend die Stromversorgung.

Nun an die Festplatte mit dem Computer verbunden werden. Sofern die Festplatte funktioniert, wird diese nun im Explorer angezeigt.

In diesem Beispiel wurde eine Windows-Systemfestplatte angeschlossen. Es werden zwei Laufwerke angezeigt. Das erste ist die Systempartition von Windows. Die zweite enhält Windows, die Programme und die Daten.

Über den Explorer kann nun auf die Festplatte zugegriffen werden. Auch über die Datenträgerverwaltung können wir die Festplatte einsehen. Falls kein Laufwerk anzeigt wird, können wir hier auch überprüfen, ob die Festplatte vom System überhaupt erkannt wurde. Ggf. muss ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet werden.

Auslesen der Dateien über USB-Adapter

Sie können nun die gesamte Festplatte durchsuchen und Dateien einfach herunterkopieren. In den meisten Fällen befinden sich die Dateien im Ordner des Benutzers: