Kann ich eine mit Bitlocker verschlüsselte Festplatte einfach entsorgen?

Wer Festplatten, SSD oder andere Datenträger entsorgen möchte, sollte diese vor dem Entsorgen entweder sicher löschen oder mechanisch zerstören.

Gilt dies auch für Bitlocker verschlüsselte Datenträger? Ohne richtiges Passwort bzw. Zugangsschlüssel sollte kein Zugriff möglich sein oder?

Im Prinzip ja, es kommt aber darauf an!

Videoanleitung

Anleitung

Grundsätzlich können verschlüsselte Datenträger einfach entsorgt werden. Selbst wenn jemand den Datenträger aus dem Schrott sammelt und versucht alte Daten von diesem zu retten, wird er nichts finden.

Allerdings kommt es auch darauf an, wie der Datenträger verschlüsselt worden ist und was sich davor auf dem Datenträger befunden hat.

Bei der Verschlüsselung eines Laufwerks mit Bitlocker, bietet uns Windows zwei Optionen an: die schnelle Verschlüsselung und die vollständige. Was ist der Unterschied?

Bei der schnellen Verschlüsselung werden nur die vorhandenen Datenbereiche verschlüsselt. Also die Dateien, welche sich aktuell auf dem Datenträger befinden. Die freien Bereiche werden nicht verschlüsselt. Bei der vollständigen Verschlüsselung werde auch diese Bereiche verschlüsselt.

Bei neuen Datenträgern ist dies kein Problem, wurde der Datenträger aber bereits verwendet, dann werden die gelöschten Dateien nicht verschlüsselt bzw. überschrieben. Diese können dann trotz Verschlüsselung unter Umständen wieder ausgelesen werden.

Machen wir den Test! Für die Wiederherstellung der Daten verwenden wir das kostenlose Tool Recuva.

Neuer Datenträger mit schneller Verschlüsselung

Alter Datenträger mit schneller Verschlüsselung

Alter Datenträger mit vollständiger Verschlüsselung


Fragen oder Probleme zum Blog-Post? Dann schaue in unser Forum:

Zum eKiwi-Blog.de Forum