Google Chrome vollständige URL anzeigen

Google Chrome zeigt seit einiger Zeit nicht mehr die vollständige URL in der Adresszeile an. Eine Zeit lang konnte man dies in den Einstellungen noch reaktivieren. Dies geht nun nicht mehr. Aber es gibt dennoch einen Weg.

Videoanleitung

Anleitung

Die Entwickler des Chrome Browsers haben sich entschieden, dass der Benutzer nicht mehr die vollständige URL angezeigt wird.

Die Angabe ob es sich um http:// oder https:// handelt wird weg gelassen. Man sieht es natürlich noch an dem Schlosssymbol.

Leider funktioniert die alte Vorgehensweise über die Einstellungen nicht mehr. Abhilfe schafft eine Erweiterung der "Suspicious Site Reporter".

Nach der Installation wird die vollständige URL wieder angezeigt.