Laufwerk wird nicht angezeigt in Windows

Was tun, wenn ein USB-Laufwerk, ein USB-Stick, SD-Karte oder ein internes Laufwerk in Windows nicht angezeigt wird?

Hier fehlt z.B. das gerade angesteckte USB-Laufwerk:

Videoanleitung

Anleitung

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wenn ein Laufwerk nicht angezeigt wird. Die erste ist, dass der Datenträger einfach kaputt ist. Das ist schlecht, kommt aber selten vor. Die zweite Möglichkeit ist, dass einfach kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet ist. Dies lässt sich aber leicht in der Datenträgerverwaltung beheben:

In der Datenträgerverwaltung werden alle angeschlossenen Datenträger angezeigt, interne Festplatten, USB-Sticks und USB-Festplatten und auch SD-Karten.

Idealerweise tauch unser angeschlossenes USB-Laufwerk hier nun auch auf:

Wie wir sehen hat der Datenträger, im Gegensatz zu den anderen, keinen Laufwerksbuchstaben. Daher wird er auch nicht angezeigt.

Dies kann aber leicht gelöst werden. Rechtsklick auf die Partition des Datenträgers und "Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern..." aufrufen.

Hier können wir nun einen Laufwerksbuchstaben hinzufügen.

Sobald das erledigt ist, sollte das Laufwerk auftauchen.

Datenträger wird in der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

In diesem Fall sollten Sie überprüfen, ob der Datenträger nicht defekt ist, richtig angeschlossen ist und mit Strom versorgt ist.