Elemente aus Explorer Kontextmenü entfernen

Das Kontextmenü im Windows Explorer füllt sich mit der Zeit mit einigen Einträgen. Das hat Vorteile, so kann man eine HTML-Datei schnell mit dem Editor öffnen oder einen Ordner mit dem installieren WinRar packen. Einige Programme bietet bei der Installation an, ob dem Kontextmenü Funktionen hinzugefügt werden sollen. Andere installieren sich einfach und sind dann eben da. Ärgerlich ist, wenn auch nach der Deinstallation noch ein Eintrag der alten Software vorhanden ist.

Deswegen schauen wir uns in diesem Artikel an, wie wir die Einträge bearbeiten können.

Videoanleitung

Anleitung

Wie so oft führt der Weg in die Registry. In der zentralen Einstellungsdatenbank von Windows finden wir auch die Einträge für das Kontextmenü des Explorers. Zuerst starten wir "regedit" über das Startmenü:

Die Einträge sind hinter einem ganzen Zoo von Registry-Verzeichnissen versteckt. Für Dateien gibt es ingesamt drei:

HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell
HKEY_CLASSES_ROOT\*\shellex\ContextMenuHandlers
HKEY_CLASSES_ROOT\AllFileSystemObjects\ShellEx

Und für Ordner nochmal zwei:

HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shellex\ContextMenuHandlers

Sucht man einen bestimmten Eintrag sollte man die Liste jeweils durchgehen. Den richtigen Eintrag erkennt man meist bereits am Namen. Hier ein Beispiel:

Dieser Eintrag ist für den Menüeinträg "Öffnen mit Sublime Text" zuständig.

Wollen wir also diesen Eintrag loswerden, löschen wir den Ordner "Open with Sublime Text" aus der Registry raus. Fertig.

Wie bei allen Änderungen an der Registry ist Vorsicht angesagt, dass man nicht einen Ordner oder Registry-Schlüssel zuviel löscht.

ShellMenuView

Eine andere Alternative sind kleine Tools wie "ShellMenuView" von NirSoft. Das kostenlose Werkzeug ermöglicht das Bearbeiten von Einträgen auch ohne Registry-Ninja zu werden:

Die Software bietet nicht nur eine lange Übersicht aller registrierten Anwendungen und Dateitypen, sondern ermöglicht auch Einträge zu deaktivieren, direkt zur Registry zu springen und auch Elemente wieder zu aktivieren.

Mit der Suchfunktion lassen sich Einträge schnell finden.


Tags

  • Kontextmenü
  • Explorer
  • Kontextmenü löschen
  • Kontextmenü bereinigen