Windows 7 Home auf Windows 10 updaten

Auch Windows 7 Home lässt sich problemlos auf Windows 10 updaten. Dies geht direkt im laufenden Betrieb mit dem Update-Tool.

Videoanleitung

Anleitung

Vorneweg: auch wenn das Update in den allermeisten Fällen ohne Probleme durchläuft, sollten Sie ein Backup erstellen.

Zuerst stellen wir sicher, dass unser Windows 7 aktiviert ist:

Im zweiten Schritt laden wir das Update-Tool herunter.

Nach dem Download starten wir das Tool:

Es folgen die üblichen Lizenzbedingungen, welche wir leichtfertig akzeptieren.

Nun müssen wir uns entscheiden, ob wir das Upgrade direkt durchführen möchten. Alternativ können wir auch ein Installationsmedium erstellen. Dies kann hilfreich sein, wenn mehrere PCs geupdatet werden sollen. Den Stick können wir anschließend für alle PCs verwenden

Im Beispiel updaten wir direkt. Es folgt der Download von Windows 10.

Je nach Geschwindigkeit der Internetverbindung kann der Vorgang seine Zeit dauern. Geduld ist also angesagt.

Die Lizenzbestimmungen werden erneut abgefragt und Updates heruntergeladen, erneute Geduld ist gefragt.

Windows prüft auch, ob es eventuell Probleme mit Treibern gehen kann. Dies muss bestätigt werden.

Schauen Sie am Besten ob es aktuelle Treiber für Windows 10 gibt. Falls nicht, können Sie später auch einfach den Windows 7 oder 8 Treiber installieren, dieser funktioniert meist ohne Probleme.

Anschließend kann die Installation gestartet werden. Die Standardeinstellungen passen hier:

Wir behalten alle Apps und natürlich auch die Dateien. Das Update startet nun.

Irgendwann erfolgt der Neustart und das Windows 10 Logo erscheint.

Allerdings geht das Update weiter. :-)

Nach einem weiteren Neustart sind wir fast am Ziel. Windows 10 Home ist installiert. Nun müssen wir uns noch einloggen und die ersten Schritte zur Einrichtung vornehmen.

Das wars! Windows 10 Home ist installiert auch bereits aktiviert.