Beiträge von ayko

    Hallo,

    heute Nacht war es wieder soweit. Mein Script sprang an durch den cronjob.

    Aber es lieft nicht. Ich habe die E-Mail bekommen


    Code
    Could not open input file: main.php

    Manueller Aufruf läuft sauber durch.

    Im Script rufe ich die main.php so auf

    Code
    /usr/bin/env php7.4 main.php (+ email usw)


    Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?
    Der Pfad vom Cronjob ist über die Browse-Funktion auf "/.lessl/myletscrypth.sh" gestellt.

    viele Grüße
    Frank

    Guten Morgen,


    Ok, das CNAME Thema hat sich erledigt, da jimndo auch automatiesiertes SSL von Letsencrypt einsetzt.

    Ich war nämlich bereits irritiert, warum dort auch ein Zertifikat mit anderen Daten hinterlegt war. :)

    Danke für die Antwort.

    viele Grüße

    Ayko

    Erstmal DANKE für die tolle Anleitung.


    Nach einigen Stunden Einlesen in SSH-Optionen und Umstellung bei Hosteurope als auch Rechte richtig setzen, hat es auch bei mir (teilweise) geklappt.


    Was ich mich frage:

    1. Alle Domains sind in einem Zertifikat, dass ich dann für alle domains/subdomains verwende? Korrekt?
    2. Hat die Tatsache aus Punkt 1 Auswirkungen auf die Browserangabe und Seitenbesucher?
    3. Sonderfall domain bei hosteurope mit CNAME-Verknüpfung auf jimdo-webseite: Wie geht man da vor, da schlägt das script logischer Weise fehl. :/


    Meine Learnings:

    • Es gibt zwei SSH-user, die ich bei hosteurope verwenden kann einmal wp18xxxxxx@ssh.server-he.de und ftp18xxxxxxx@ssh.server-he.de
    • Ich habe mit dem wp user den Zugriff über SSH vorgenommen, damit die Rechte direkt passen
    • Ich habe Smartty als client auf WIN10 verwendet, was mir sehr praktisch scheint in der Handhabung
    • Was ich nicht (noch) geschafft habe, den SSH-Zugang bei hosteurope mittels SSH-Key zu realisieren, dass ich das passwort beim Login via ssh nicht immer eintippen muss :( (ich habe es auch mit putty und der anleitung von hosteruope probiert, aber das haut nicht hin)
    • in der main.php nur die Servernummer ohne wp eintragen, damit der Direkt-Link zu hosteurope in der E-Mail funktioniert


    Was ich noch überlege (NERD-stuff!):

    • eine spezielle email für das zertifikat einrichten und ein kleines script bauen, dass spezielle diese email einmal täglich prüft und wenn es ein neues zertifikat gibt, dieses gleich herunterlädt und mir den browser mit dem zugang zu HE öffnet :)


    Soviel von mir.
    Danke nochmal für die tolle Anleitung, das macht es echt leichter. Ich hatte bisher auch den Service von Zerossl genutzt, aber bei sslforfree gibt es nur noch 3 freie Zertifikate innerhalb von 90Tagen.


    viele Grüße,

    Ayko