Digital und nachhaltig: Nürnberg Digital Festival 2024 vormerken

Wer in der digitalen Entwicklung Schritt halten will, muss vernetzt bleiben. Schnittstellen finden, Kontakte knüpfen, Möglichkeiten ausschöpfen: Das wirtschaftliche Wachstum auf digitaler Basis ist kein Einzelprojekt, sondern offenbart im gemeinschaftlichen Zusammenspiel scheinbar grenzenlose Optionen. Auf dem Nürnberg Digital Festival werden diese für die Region ausgelotet.

Große Events haben in Nürnberg eine Heimat gefunden. Ob kulinarische Highlights wie die GIN+Tonic Messe für Gastronomie und Kenner oder die „Just Married“-Hochzeitsmesse, auf der neueste Trends und die besten Locations vorgestellt werden: Die bayerische City will in vielen Bereichen neue Wege präsentieren. Auch auf dem Nürnberg Digital Festival, welches im Juli 2023 Input für Digitalisierung und zukunftsfähige Innovationen lieferte, zeigten sich Gäste und Aussteller begeistert.

Das Nürnberg Digital Festival verfolgt dabei ein klares Ziel: Es will vernetzen, stärken und die digitale Zusammenkunft stärken. Zahlreiche Workshops, Konferenzen und Podiumsdiskussionen laden zum Austausch ein und bringen verschiedene Ansichten und Ideen zusammen. Hierbei stehen die vielfältigen Chancen und Ansätze für nachhaltigen Wandel im Fokus, der Verantwortung für eine bewusstere Zukunft in sich trägt. Es spielt keine Rolle, ob es sich um Unternehmen, Konzerne oder Einzelpersonen handelt: Wer in Nürnberg den Anschluss behalten will, der sollte Teil der digitalen Mission werden.

Zusammen mehr erreichen

Der digitale Wandel hat mehr zu bieten als Social Media, Apps oder simples Online Marketing. Es geht um das kreative Potenzial und gemeinschaftliche Ziele, die einen Mehrwert für Unternehmen und Kunden bieten. Fallbeispiele und Pilotprojekte geben die Richtung vor, werden analysiert und für zukünftige Anwendungen optimiert. Über 300 Networking-Events boten auf dem diesjährigen Nürnberg Digital Festival die Gelegenheit, sich aktiv in den Diskurs einzubringen. Denn digital Erfolg zu haben, bedeutet keineswegs, den sozialen Kontakt im wahren Leben zu meiden. Viel mehr gilt: Stetiger Austausch mit Partnern und Sponsoren fördert die Zusammenarbeit.

Um das Gesamtbild der Digitalisierung darzustellen, wird auf positive Meilensteine und risikoreiche Teilbereiche eingegangen. Gefahren bei der Investition von Kryptowährung, Lücken in der Cybersecurity oder Green Washing der digitalen Nachhaltigkeit müssen besprochen werden und verlangen Aufmerksamkeit. Zwar gehört fixes Handeln in der schnelllebigen Gesellschaft zum Must-Do, doch können kleine Fehler in den Planungen ein langwieriges Chaos für Image und Präsenz verursachen. Der intensive Austausch oder Hilfe von Dienstleistern mit Fachschwerpunkt helfen, diesen hürdenreichen Weg leichter zu nehmen.

Chance in 2024 nutzen

Wer die diesjährige Ausgabe des Nürnberg Digital Festivals verpasst hat, bekommt im nächsten Juli erneut die Chance zur Teilnahme. Ab dem 1. Juli 2024 geht das Festival in eine neue Runde und wird mit Top-Speakern der Branche für ein tolles Line-up sorgen. 2023 sprachen unter anderem Data Analyst & TEDx Speaker Tiankai Feng, Social Media-Expertin Lisa Hutterer oder Dieter Schröter, PO für Internet-Security bei DATEV.

Mitmachen statt teilnehmen? Das regional und national bekannte Event startete als Community-Projekt, aber hat trotz seines rasanten Wachstums seine Wurzeln nicht vergessen. Wer sich mit vollem Einsatz engagieren will und das Festival bei der Entwicklung und Organisation supporten möchte, kann sich ehrenamtlich einbringen. Helfer sind zu jeder Zeit willkommen. Die Aufgabengebiete sind vielfältig und bieten für Interessierte Gestaltungsmöglichkeiten in unterschiedlicher Form. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage des Festivals.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert