Warum Online-Glücksspiel bei Erwachsenen so beliebt ist

Glücksspiel ist ein beliebter Zeitvertreib für Erwachsene, egal ob es sich um Lottoscheine, Sportwetten oder Glücksspiele im Casino-Stil handelt. Es überrascht also nicht, dass auch das Glücksspiel im Internet populär geworden ist. 1996 wurde das erste Online-Casino mit echten Einsätzen ins Leben gerufen. Mittlerweile gibt es Tausende von Glücksspielseiten, und Millionen von Spielern setzen ihre Wetten und nehmen an der Welt des Online-Glücksspiels teil.

Risiken einzugehen ist Teil der menschlichen Natur. Egal, ob Sie an einem Spielautomaten im Online Casino spielen oder auf einem Skateboard fahren, wir nehmen jeden Tag an Aktivitäten teil, die sowohl ein potenzielles Risiko als auch eine potenzielle Belohnung bieten. Wir sind motiviert, diese Risiken zur Freisetzung von Dopamin einzugehen. Diese Wohlfühl-Chemikalie aktiviert die gleichen Belohnungswege in unserem Gehirn wie das Essen unseres Lieblingsessens oder Sex.

Warum muss es ausgerechnet Glücksspiel sein?

Diese Frage wird unter Freunden und Verwandten von Menschen geteilt, die gerne spielen. Warum spielen Menschen gerne, obwohl sie viel Geld verlieren?

Die meistgenannten Gründe dafür sind:

1. Chancen auf große Gewinne

Dies ist einer der Hauptgründe, warum Menschen gerne spielen. Die meisten Spieler haben die Hoffnung, den Jackpot zu knacken und eine große Menge Geld zu gewinnen. Diese Einstellung überwältigt sie und bringt sie dazu, immer mehr Geld in das Glücksspiel einzuzahlen. Sie wollen sich nach dem Gewinn erfolgreich fühlen. Sie sind auch motiviert von Geschichten in den Medien, die von Menschen berichten, die gewonnen haben. Das gibt ihnen den Nervenkitzel, große Wetten zu platzieren und optimistisch zu sein, diesen Spielen einen Schritt voraus zu sein.

2. Finanzielle Probleme lösen

Die Finanzkrise hat in den letzten Jahren zugenommen. Durch die Anhäufung von Rechnungen, Schulden und dem Verlust von Arbeitsplätzen nehmen die Menschen das Glücksspiel als letzten Ausweg. Sie verwenden den geringen Geldbetrag, den sie jeden Tag verdienen, um ihre Einnahmen zu „verdoppeln oder sogar zu verdreifachen“, um ihre Rechnungen zu bezahlen.

3. Glücksspielseiten sind leicht verfügbar

Glücksspielseiten gibt es überall. Trotz der Maßnahmen einiger Länder zur Einschränkung dieser Glücksspielseiten finden die Menschen immer noch einen Weg, auf sie zuzugreifen. Online-Glücksspiele haben es den Menschen leicht gemacht, auf sie zuzugreifen. Sie können auch von überall aus spielen, egal ob bei der Arbeit, im Urlaub oder zu Hause, über Ihr Telefon, Tablet oder Ihren Laptop.

4. Medienwerbung

Medienwerbung macht die Menschen auf die Glücksspielseiten aufmerksam. Sie neigen dazu, glamouröse Bilder darzustellen, die mit schönen Menschen gemischt sind, die Menschen zum Spielen verleiten, um zum dargestellten Leben zu gelangen. Sie zeigen auch gewöhnliche Gewinner, die Tausende oder Millionen von Geld gewonnen und ihr Leben verändert haben, um zu beweisen, dass das Spiel real ist und jeder gewinnen kann. In den Medien werden auch oft einfache Möglichkeiten zum Beitritt zu diesen Websites erläutert.

5. Aus Spaß und Vergnügen

Manche Menschen spielen, um sich die Zeit zu vertreiben oder Langeweile und Einsamkeit zu vermeiden. Die Art der Spiele ist dabei alters- und geschlechtsabhängig. Ältere Menschen mögen Glücksspiele, die weniger Konzentration und Entscheidungsfindung erfordern, wie z. B. Bingo und Spielautomaten.

Frauen bevorzugen eher zufallsbasierte Spiele wie Slot-Spiele und Rubbelkarten. Männer bevorzugen es, ihr Können bei Geschicklichkeitsspielen wie Sportwetten, Blackjack oder Poker unter Beweis zu stellen. Das bedeutet nicht, dass Frauen keine Wettspiele oder Männer keine Slot-Spiele spielen können. Sie können, aber jedes Geschlecht spielt lieber Glücksspiele, die ihnen Spaß machen.

6. Geselligkeit

Die meisten Spieler lieben wettbewerbsfähiges und kollaboratives Spielen mit ihren Freunden. Dies ist ein Weg, um Freundschaften zu vertiefen und neue Freunde zu finden. Andere lieben es auch, mit ihren Familienmitgliedern zu spielen. Das Spielen in Teams oder Gruppen schafft ein Zugehörigkeitsgefühl, das die Menschen motiviert, weiterzuspielen.

7. Mit persönlichem Stress umgehen

Ähnlich wie bei Drogen spielen manche Menschen, um ihren täglichen Stress oder ihre negativen Gefühle zu verdrängen. Neben finanziellen Problemen entscheiden sich die Menschen am häufigsten für Glücksspiele, um ihre familiären oder gesundheitlichen Probleme zu vergessen. Es hilft ihnen, mit Stress, Depressionen und Angstzuständen umzugehen.

8. Zur Unterstützung der Gesundheit

Einige Glücksspielseiten ermutigen die Leute, diese Spiele zu spielen, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Einige Websites sind beispielsweise daran beteiligt, Fußballmannschaften zu sponsern oder armen Menschen zu helfen. Sie lassen die Spieler glauben, dass das Geld, das sie ausgeben, anderen helfen soll. Selbst wenn Spieler Verluste machen, werden sie weiterhin mit der (Selbst-) Überzeugung spielen, anderen Menschen zu helfen.

Warum Online-Casinos gegenüber normalen Casinos bevorzugt werden

Die Gewinnmargen der Online-Casinos sind normalerweise niedriger als in Offline-Casinos, sodass die eigenen Gewinnchancen dadurch verbessert werden. Der Hausvorteil kann geringer sein, was es einfacher macht, einen Gewinn aus Casino-Spielen zu ziehen.

In Online-Casinos gibt es eine große Auswahl an Spielen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Online-Casino Tausende verschiedener Slot-Spiele sowie andere Optionen wie Poker anbietet.

Online-Spieler können in ihrem eigenen Tempo spielen und eine Pause einlegen, wann immer sie möchten, während in Offline-Casinos möglicherweise der Druck besteht, immer mehr Chips einzusetzen, um im Spiel zu bleiben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.