Wozu einen Link-Titel verwenden?

Setzt man mittels HTML einen Link auf seine Webseite, so hat man die Möglichkeit diesem Link einen Titel (title) zu geben in der Form:

<a href="http://www.ekiwi.de" title="Dies ist ein Beispiel-Link mit Erläuterungen">
Beispiel-Link</a>

Das title-Attribut ist Bestandteil der HTML-Spezifikation seit der Version 4.0 und wird von den aktuellen Browsern, wie Firefox, Chrome oder Internet Explorer interpretiert.

Was macht nun der title? Im Wesentlichen sieht die HTML-Spezifikation vor, dass dieses Attribut je nach verwendetem Programm, welches die Webseite interpretiert, dazu genutzt wird weiterführende Erläuterungen zum Link in auditiver oder visueller Form zu geben. In auditiver Form wird dann der Titel durch ein Computerprogramm vorgelesen. Die visuelle Form kann direkt am obigen Beispiel-Link ausprobiert werden. So erscheint ein entsprechender Tooltip, manchmal auch Quickinfo genannt, der mittels eines kleinen PopUps den Titel bzw. die weitergehenden Erläuterungen anzeigt.

popup

Nun kann man einräumen, dass ein Link an sich aussagekräftig genug sein sollte und keiner weiteren Erläuterung bedarf. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. So kann es zum Beispiel Situationen geben bei denen der Link nur durch ein Wort dargestellt werden kann, wie z.B. in einer Navigationsbar. Oder gerade heutzutage wo viele Programme in die Cloud wandern und die Weboberflächen oftmals wie eigene Programmoberflächen aussehen. Euch fallen sicher noch weitere Anwendungsbeispiele ein bei denen der Einsatz eines Titels sinnvoll ist.

Dem Attribut selbst kann man nur Plain-Text zuweisen. Das heißt, dass hier z.B. kein weiterer HTML-Code zur Formatierung angegeben werden kann. Man kann jedoch einen Zeilenumbruch herbei führen indem an entsprechender Stelle &#10 einfügt. Der Zeilenumbruch wird jedoch nur von den Browsern Chrome und Internet Explorer unterstützt. Bei Firefox hat es nicht funktioniert. Die eingefügten Sonderzeichen werden hier durch ein Leerzeichen substituiert.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.