Türkei setzt ein Verbot auf Bitcoin, sendet Bitcoin Wert nach unten für mehr als 4%

Vor kurzem hat die türkische Zentralbank die Verwendung von bitcoin und anderen cryptocurrencies für den Kauf von Waren sowie Dienstleistungen verboten. Diese Entscheidung wurde aufgrund der erheblichen Risiken bei der Durchführung von bitcoin-Transaktionen getroffen, und es wurde auch auf mögliche irreparable Veränderungen hingewiesen. In einem offiziellen Amtsblatt Gesetzgebung über Nacht veröffentlicht, erwähnt, dass die Zentralbank der Türkei hatte ein Verbot für bitcoin und andere cryptocurrencies. Für diese Entscheidung, die Zentralbank der Türkei hat gesagt, dass die bitcoin und andere solche Art von digitalen Vermögenswerten, die betrieben werden auf dem ledger verteilte Technologie konnte nicht in Gebrauch genommen werden, direkt oder entweder indirekt als ein Werkzeug für die Zahlung.

Die Bank of Turkey sagte, dass es den Zahlungsdienstleistern nicht erlaubt sei, die Geschäftsmodelle so zu entwickeln, dass die Krypto-Assets in der Abteilung für die Durchführung von Transaktionen verwendet werden. Darüber hinaus können sie keine Dienstleistungen anbieten, die mit dieser Art von Geschäftsmodellen verbunden sind. Nun, ein signifikanter Boom in der Truthahn-Kryptowährung wurde vor kurzem gesehen, und eine Menge Investoren hofften, einen Gewinn aus der Bitcoin-Rallye zu machen. Es ist wichtig zu betonen, dass die schwache türkische Lira und der Inflationsdruck auch Gründe waren, die zu der hohen Nachfrage nach bitcoin in der Türkei führten.

Die Erklärung, die von der Bank für einen Grund hinter dem Verbot gegeben wurde, war, dass der bitcoin und die digitalen Vermögenswerte nie einer Regulierung sowie Überwachungsmechanismen unterworfen waren und auch nicht der zentralen Regulierungsbehörde. Darüber hinaus wurde erklärt, dass die Verwendung von Bitcoin-Zahlungen könnte dazu führen, dass einige nicht wiederherstellbaren Verluste wegen der oben genannten Faktoren, und es umfasst auch die Komponenten, die dazu führen können, untergraben das Vertrauen in die Verwendung der derzeit verwendeten Methoden für die Durchführung von Transaktionen. Sie sollten Die Offizielle Seite auf die bitcoin-Austausch-Plattform zu gehen, um über den aktuellen Wert von bitcoin wissen.

Ein paar Tage zurück, die türkischen Behörden wurden gesehen, fordern Benutzer-Informationen aus der bitcoin-Handel Bühnen. Die jährliche Inflation in der Türkei ist im März auf über 16 Prozent gestiegen. Dieses Verbot von bitcoin in der Türkei führte zu einem Rückgang von 4% des Wertes von bitcoin. Nach dem Verbot, die bitcoin war unten 4,6 Prozent auf 60333 Dollar bei 1117 GMT. Diese Entscheidung des Verbots wurde von der wichtigsten Oppositionspartei der Türkei stark kritisiert. Die kleinere cryptocurrency Ethereum und XRP wurde auch verringert zwischen 6 bis 12 Prozent.

Diese Woche die königlichen Motoren, die der Händler von rolls Royce Autos und lotus Autos in der Türkei, wurde das erste Geschäft in dem Land, das akzeptiert bitcoin-Zahlungen. Bitcoin bleibt sehr wenig für den Handel verwendet, auch wenn seine Popularität steigt absichtlich in der ganzen Welt. Die Türkei ‚Oppositionsführer hat erklärt, dass die Entscheidungen als ein weiterer Fall von Mobbing. Er bezog sich auf die Entscheidung, die vom Präsidenten im letzten Monat getroffen wurde, in dem er die Entlassung des Gouverneurs der Zentralbank der Türkei bekannt gab. Er fügte hinzu, dass es so ist, als müssten sie immer um Mitternacht solche Dummheiten begehen. Dies wurde auf seinem Twitter-Account getwittert. Dieses Verbot wird ab dem 30. April in Kraft treten.

Nun, der Wirtschaftswissenschaftler Ugur Krankenschwestern sagte, dass, wenn jede Behörde beginnt, mit dem auferlegten Verbot zu regulieren, dann wird es am Ende frustriert, da dies die Fintech-Startups ermutigen wird, ins Ausland zu ziehen. Sie wissen vielleicht nicht, dass der CEO des türkischen Zahlungssystems Firma papara sagte, dass das Verbot der Verwendung von bitcoin und anderen krypto-Assets war unerwartet. Es gibt keine Chance, dass dieses Verbot aufgehoben wird, und dies ist die endgültige Entscheidung der türkischen Regierung. Da dieses Verbot führte in den Untergang der bitcoin-Wert, so dass eine Menge Leute sofort entladen ihre bitcoins, weil Sie waren mit bitcoin für den Kauf und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Der offensichtliche Grund für das Verbot der Kryptowährung in der Türkei ist immer noch nicht gerechtfertigt, aber diese Entscheidung ist klar, und die Verwendung von bitcoin wird ab dem 30. April 2021 verboten sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.