Shopping in einer neuen Dimension: smarte Umkleide

Eine halbe Stunde durch ein Modegeschäft laufen, so voll mit potentiellen Lieblingsteilen bepackt, dass man schon gar keine Hand mehr frei hat, um auf der Kleiderstange ein Kleidungsstück in der passenden Größe zu finden – nur um sich am Ende enttäuscht in der Umkleide aus der siebten Jeans zu pellen, die nicht richtig passt. Das war gestern! Die smarte Umkleidekabine ist ein großer Schritt in Richtung Digitalisierung des Einzelhandels – und gleichzeitig ein vollkommen einzigartiges Einkaufserlebnis.

Wie Technik die Mode verändert

Die Digitalisierung kommt – ob wir wollen oder nicht. In vielen Bereichen wird stetig geforscht, um mittels Technik kreative Lösungen für aktuelle Probleme zu (er)finden. Weil Technologie auch in der Modebranche immer bedeutsamer wird, hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan: Smarte Kleidung der Zukunft ermöglicht es uns heutzutage, unsere Herzfrequenz, Muskelaktivität und Schlafgewohnheiten aufzuzeichnen.

Dass es irgendwann einmal Umkleiden geben würde, die Verkaufspersonal größtenteils ersetzen und es dem Kunden ermöglichen, bequem und blitzschnell sein neues Lieblingsoutfit zu kaufen, hätte sicherlich niemand gedacht. Der Onlinehandel boomt – und das ist kein Wunder. Schließlich bietet er dem Kunden viele dieser Vorteile. Aber eben nicht alle.

Das Shopping der Zukunft

Schnell und bequem

Mal eben in der Mittagspause eine neue Bluse kaufen? Das war bisher unmöglich, wenn man das Kleidungsstück auch wirklich anprobieren und nicht die Katze im Sack kaufen möchte. Interaktive Umkleiden machen aber genau das möglich: Mit Hilfe einer Sensorentechnik wird erkannt, welches Kleidungsstück mit in die Umkleide genommen wurde. Das herkömmliche Anprobieren ist nun nicht mehr nötig, um zu sehen, wie die Bluse angezogen aussieht: Die Kabine zeigt die Bluse nicht nur am Kunden wie ein herkömmlicher Spiegel – sogar eine 360-Grad-Ansicht ist möglich!

Wünsche werden wahr

Ist der Kunde vom Sitz des Kleidungsstückes überzeugt, aber unsicher in der Farbwahl? Dann müssen andere Farben her! Auch das ist für die smarte Umkleide ein Leichtes: Per Knopfdruck kann zwischen verschiedenen Ausführungen hin- und hergewechselt werden. Ein anderes Muster, eine andere Farbe oder gar einen neuen Schnitt auszuprobieren war noch nie so einfach!

Gut beraten

Wer gerne allein shoppen geht, aber nicht auf Tipps und fachkundige Beratung verzichten möchte, wird das einzigartige Shoppingerlebnis lieben! Ohne Zeitdruck einkaufen: Das ist ein ziemlich offensichtlicher Vorteil. Wenn nur noch die passenden Accessoires zum neuen Lieblingsstück fehlen, sind die meisten Menschen für ein wenig Beratung aber doch ganz dankbar. Was die beste Freundin kann, kann die Umkleide der Zukunft schon lange! Sie schlägt dem Kunden eine Vielzahl passender Stücke vor, die – richtig geraten – in Kombination mit dem Outfit begutachtet werden können, ganz ohne Heraussuchen und Anprobieren.

Meinung gefragt

Sich voll und ganz auf eine Umkleidekabine verlassen? Das ist möglich, aber nicht notwendig. Aus der Umkleide kann ganz bequem eine kompetente Verkaufskraft gerufen werden. Wer sich doch lieber Ratschläge von Familie, Freunden oder vom Partner einholt, kann sich ihnen mittels Videochat direkt aus dem Geschäft präsentieren oder seine favorisierten Outfits per Knopfdruck auf Social-Media-Kanälen posten. Um seine Daten braucht sich der Kunde hierbei nicht zu sorgen – diese wandern nur an das persönliche Smartphone und bleiben somit privat.

Gefällt ein Teil und wurde vom Kunden, der besten Freundin und der Mutter abgesegnet, kann es per Knopfdruck noch in der Kabine gekauft werden. Lange Wartezeiten an der Kasse sind somit überflüssig.

Out of stock?

Diese ungeliebte Situation kennt jeder: Das gewollte Kleidungsstück ist gefunden, die gewünschte Größe und Farbe gewählt und dann erklärt das Verkaufspersonal, dass das Produkt momentan leider nicht verfügbar ist. Die Lösung ist eine Funktion der smarten Umkleide, die es erlaubt, das Objekt der Begierde aus dem Onlineshop direkt zu sich nach Hause schicken zu lassen. Das Beste aus dem Offline- und Onlineshopping wird vereint!

Über die Autorin:

Aylina Evers arbeitet als Texterin für das Modeunternehmen Eierund GmbH und den dazugehörigen Onlineshop HoseOnline.de. Sie kümmert sich hauptsächlich um die Produkteinstellung und schreibt Blogbeiträge für das Modemagazin.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.