Google Kontakte mit Outlook synchronisieren

Wie synchronisiere ich meine Google Kontakte mit Outlook?

Videoanleitung

Anleitung

Die Synchronisation erfolgt mit der kostenlosen Open-Source-Software „GO Contact Sync Mod„.

Nach dem Download erfolgt die Installation. Unter Umständen warnt Windows vor der Installation. Vorsicht ist immer angesagt, daher überprüfen wir die Software noch mit VirusTotal.com:

Anschließend führen wir die Installation aus:

Nach der Installation und Start der Software werden wir vom Programmfenster begrüßt.

Hier geben wir nun unsere Gmail-Adresse ein.

Anschließend können wir die Synchronisationsoptionen konfigurieren. So können wir die Software beim Systemstart automatisch ausführen und regelmäßig synchronisieren.

Da sich meine Kontakte nicht so oft ändern, habe ich mich dagegen entschieden, das Programm muss nicht ständig im Hintergrund laufen.

In den Synchronisierungsoptionen können wir festlegen, was in welche Richtung synchronisiert wird und wohin.

Im Beispiel synchronisieren wir die Kontakte mit dem Live-Account, d.h. die Kontakte stehen auch unter Outlook.com zur Verfügung. Ist alles eingestellt, klicken wir auf den „Sync“ Button. Es öffnet sich ein Browserfenster, hier müssen wir den Zugriff auf das Google Konto bestätigen.

Im Sync-Log erfolgt eine Ausgabe, was genau synchronisiert wird.

In Outlook sollten die synchronisierten Kontakte nun auftauchen.

Je nach Art der Synchronisation kann eine Abfrage für den Zugriff auf Outlook erfolgen:

In diesem Fall muss man den Zugriff erlauben, je nach Anzahl der Kontakte sollte man 1 – 5 Minuten einräumen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.