Telnet unter Windows aktivieren

Manchmal braucht man einen schnellen Fernzugriff auf einen anderen Rechner um dort ein paar Befehle auszuführen. Dafür eignet sich das Telnet-Protokoll, welches unter jedem bekannten Betriebssystem läuft. Aber Achtung: Telnet eignet sich eher für Zugriffe im eigenen Netzwerk, da es unverschlüsselt arbeitet. Ist es erforderlich auf entfernte Rechner aus einem öffentlichen Netz oder übers Internet zuzugreifen sollte man eher einen SSH-Zugang wählen.

Unter Windows 7 und Vista ist der Telnet-Client standardmäßig deaktiviert. Um diesen zu aktivieren, geht man wie folgt vor:

telnet_aktivieren

 

  1. Über “Start” die “Systemsteuerung” öffnen und dort “Programme und Funktionen” auswählen.
  2. Danach innerhalb des Fensters auf “Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren”  klicken.
  3. In dem sich dann öffnenden Dialog-Fenster herunter scrollen bis zum Eintrag “Telnet-Client” und die zugehörige Checkbox aktivieren.
  4. Nun auf “OK” klicken und einen Moment warten, da dieser Vorgang einen Moment lang dauern kann.
  5. Nun kann man direkt im Start Suchfeld oder per cmd z.B. den Befehl “telnet 192.168.3.2” eingeben, um auf einen Telnet-Server mit der IP 192.168.3.2 zuzugreifen.

Ein Kommentar

  1. Danke für den Tipp Daniel,

    ich habe mich schon lange gewundert worum denn Telnet bei Windows verschwunden ist. Mit deiner Anleitung kann man auch noch unter Windows 10 erfolgreich Telnet hinzufügen.

    Danke und Gruß,
    Stefan

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.