haveibeenpwned.com – Prüfung auf Datendiebstähle

Vor kurzem hatte ich auf den Leak Checker vom Hasso-Plattner-Institut hingewiesen. Dieser hat ergeben, dass meine persönlichen Daten in der Vergangenheit schonmal bei Online-Plattformen “verloren” gegangen sind.

Um Passwörter mache ich mir wenig Sorgen, dafür verwende ich einen Passwortmanager und damit überall ein anderes Passwort. Bleiben die persönlichen Daten, wie Anschrift, Telefonnummer etc…

Auch diese werden missbraucht. Zum Beispiel in Phishing-Mails:

pawned1

Diese sind gleich viel glaubwürdiger mit korrekter (wenn auch in meinem Fall veraltet) Anschrift und verführen damit gleich mehr Anwender den Anhang auszuführen oder einen Link anzuklicken.

Wenn man sich die Mail genauer anschaut, stellt man fest, dass der Absender Unsinn ist. Ansonsten gilt der Grundsatz: wer Geld will, meldet sich via Briefpost.

Neben dem bereits hier vorgestellten Leak Checker, gibt es noch eine weitere Webseite zur Überprüfung: https://haveibeenpwned.com/.

Die Seite liefert wesentlich mehr und genauere Daten. Man sieht, bei welchen Online-Diensten die Daten verloren gegangen sind. Zusätzlich kann man sich auch informieren lassen, wenn neue Datendiebstähle auftreten. Auch bekommt man die Information, was genau an Daten jetzt potentiell in fremde Hände gelangt ist.

pawned2

Natürlich hilft diese Seite nicht gegen Phishing-Mails wie oben erwähnt. Da hilft nur Vorsicht und Gehirn einschalten. Aber man bekommt so zumindest mal einen Überblick, wo überall persönliche Daten abhanden gekommen sind. Ich war selbst überrascht darüber, denn von den betroffenen Firmen wurde ich darüber nicht informiert.

Hier geht es zum Dienst.

Sharing is caring!

One Reply to “haveibeenpwned.com – Prüfung auf Datendiebstähle”

  1. Pingback: Auf geknackte Passwörter im Browser testen – eKiwi-Blog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*