Auf der Suche nach einer neuen Maus: Speedlink Axon

Produktbild Speedlink Axon Quelle: https://www.speedlink.com

Ruhestand der alten Maus

Meine alte Computer Maus, eine [amazon_textlink asin=’B004LRDWQW’ text=’Microsoft Comfort Mouses 4500′ template=’ProductLink’ store=’ekiwide0b-21′ marketplace=’DE’ link_id=’d21558ca-b391-4138-84ac-444994f016f9′] hat mir viele klickslang gute Dienste erwiesen und funktioniert auch noch einwandfrei. Jedoch hat die jahrelange Benutzung der Maus ein schmuddeliges, schäbiges Antlitz verpasst, wobei hier ein teilweises Recovery durch einen beherzten Griff zu einem leicht angefeuchteten Putzlappen möglich wäre. Dennoch sind gerade am schwitzigen Handballen, sowie an den Druckpunkten der beiden Tasten die Abnutzungserscheinungen so groß, dass hier entweder Abrasion im Spiel war oder chemische Veränderungen dem Kunststoffmaterial zugesetzt haben. Ein Ekelfoto der heruntergekommen Maus sparen wir uns an dieser Stelle.

Da die Maus aber noch funktioniert darf sie zukünftig einen Teilzeitjob in meinen häufig aufgesuchtem Zweitdomizil durchführen. Wie das halt so ist mit Rentnern.

Etwas Neues muss her

Was mich auch noch an der alten Maus genervt hat, sind die, für meinen Geschmack, relativ lauten Klickgeräusche. Deswegen war die Zeit reif für ein neues Mäuschen auf dem Schreibtisch. Bestimmte Dinge kauft man lieber in einem Laden, wo man diese gleich ausprobieren kann. Gerade wenn man viel mit einem Zeigergerät arbeitet oder mit dem Mäuschen spielt, ist es wichtig, dass Sie gut in der Hand liegt und nicht nach 4 Stunden intensiver Benutzung eine Gelenkkapselentzündung hervorruft; auch nicht nach 12 Stunden. Hier gibt es ja die dollsten Formen, bis hin zu Bällchen, die man drehen kann, welche als super ergonomisch angepriesen werden und sicherlich wurde hier auch viel Wissenschaft reingesteckt und vielleicht auch von Fachärzten bestätigt, aber letzten Endes bin ich der Meinung, dass sich hier nicht alle über einen Kamm scheren lassen können.

Anforderungen an die Computer-Maus

Der eine hat ein großes Patsche-Händchen mit Wurstfingern und der andere ist hagere 4-Finger-Joe aus dem Sägewerk, um es überspitzt darzustellen. Und somit wird jeder leicht abweichende Anforderungen an die Computermaus haben.

Wie oben schon erwähnt, empfinde ich als eine weitere wichtige Anforderung an die Computermaus das Klickgeräusch sowie die zugehörige Haptik. In einem Gemeinschaftsbüro kann lautes Geklicker bei empfindlichen Seelen zum Mobbing eingesetzt werden; in der Einzelhaft stört es einem selbst ggf. bis ins Mark. Und ein anderer benötigt die laute Rückkopplung, wie beim Autoblinker.

Beide, persönliche Ergonomie in der Hand sowie Klickgeräusche, testet man am besten vor Ort im Laden. Die einschlägigen Beschreibungen und Erfahrungsbericht im Internet helfen hier wenig weiter. Ob nun eine Gelenkentzündung vermeidbar ist, wird man mit letzter Sicherheit auch nicht im Laden feststellen, aber die Tendenz wird besser sein als im Internet und im Zweifelsfall macht man Gebrauch von seinem Rückgaberecht.

Nachteil, und das gebe ich zu, des Spontankaufs im Laden ist, dass man nicht unbedingt auf die Langzeiterfahrungen zurückgreifen kann, die etwas über die Zuverlässigkeit des Produkts vermeintlich aussagen, wobei hier tendenziell eher die negativen Überraschungen gepostet werden um seinem Ärger ein wenig anonyme Internetluft zu verschaffen.

Weitere Anforderungen können sein:

  • Anzahl und Konfigurierbarkeit der Tasten inkl. Scrollrad
  • Verhalten der optischen Maus auf verschiedenen Untergründen (manchmal hopst der Mauszeiger hin und her bei Schreibtischen mit einer fein strukturierten Holzmaserung)
  • Kabelsalat auf dem Schreibtisch oder Wireless mit nervigem Batteriewechsel

Speedlink AXON Silent & Antibacterial Mouse

Speedlink Axon in Verpackung Quelle: https://www.speedlink.com/
Speedlink Axon in ansehlicher Verpackung

Bei mir ist es nach einigem Durchprobieren der ausgestellten Exemplare in einem größeren medialen Elektronikmarkt gelungen ein für mich passendes Exemplar zu finden, mit welchem ich gern eine längerfristige Beziehung eingehen möchte. Es handelt sich dabei um die [amazon_textlink asin=’B06WV6VWWD’ text=’Speedlink AXON Silent & Antibacterial Mouse’ template=’ProductLink’ store=’ekiwide0b-21′ marketplace=’DE’ link_id=’4ceb005d-c1a9-43cc-9bb0-6cfbb2f3b137′].

Speedlink war mir schon von meiner Tastatur, ILLUMINATED SCISSOR KEYBOARD BLACK, bekannt. Überraschenderweise handelt es sich bei Speedlink um einen Deutschen Hersteller. Zumindest warnt die Jöllenbeck GmbH aus Weertzen im User Guide vor dem nicht-bestimmungsgemäßen Gebrauch. Gemäß einer weitverbreiteten Meinung hofft man hier natürlich auf „Deutsche Wertarbeit und Ingenieurskunst“. Leider wurde ich diesbezüglich im Smartphone-Bereich schon einmal leicht enttäuscht, was das Gigaset GS185 betraf. Man muss dazu sagen, dass hier ein deutscher Hersteller versucht im Billigsegment Smartphones zu assemblen, was aus meiner Sicht bei der deutschen Lohnstruktur und dem Vorsprung den namenhafte Hersteller wie Samsung und Apple haben schon nicht zusammen passt. Hier würde nur ein gewagter Sprung in das Hochpreissegment mit entsprechender Qualität helfen um den anspruchsvolleren Anwender zu beglücken. Aber vielleicht ist man auch zu verwöhnt wenn man von einem iPhone auf ein Gigaset umsteigt und eine Konvertit von Nokia Lumia Windows Phone zu Gigaset ist glücklich. Wie auch immer…die benannte Maus von Speedlink bewegt sich auch im günstigen Bereich von 19,00 EUR bis zu 25,00 EUR.

Produktbild der Maus Speedlink Axon Silent
Produktbild Quelle: https://www.speedlink.com/

Da die Maus auch erst wenige Tage im Einsatz ist, kann ich noch keine voreiligen bzw. ausgereiften Schlüsse zum Langzeitverhalten und zur Zuverlässigkeit geben. Werde ich aber hier nachpflegen, sofern das besondere Ereignisse mit der Speelink Axon erforderlich machen. Bezüglich Zuverlässigkeit, sollte man sowieso sehr kritisch sein, wenn Einzelpersonen darüber berichten, da die Zuverlässigkeit ein statistischer Wert ist, welcher fast nur dem Hersteller wirklich bekannt ist und manchmal auch von diesem veröffentlicht wird, als MTBF-Wert. Im Mäusekäfig aber wohl eher unüblich, da diese Produkte auch nicht teuer genug sind und ein Ausfall meist keine größeren Konsequenzen nach sich zieht.

Ich habe mich für die Speedlink AXON Silent & Antibacterial Mouse überwiegend entschieden aufgrund des extrem leisen Klickgeräusch. Und dieses empfinde ich nach einigen Tagen Einsatz immer noch als sehr angenehm. Außerdem liegt die Maus für meine Verhältnisse sehr gut in der Hand. Es sind alle typischen 5 Tasten, die man für den Büroalltag benötigt vorhanden. Die Speedlink Axon rutscht gut über den Schreibtisch und hat einem separaten Taster um die dpi bis auf 2400dpi nach oben zu trimmen. Dadurch lässt sich die Mausgeschwindigkeit spontan den Anwendungsbedürfnissen anpassen.

Die Speedlink Axon gibt es noch in verschiedenen Varianten:

  • Kabelgebunden oder wireless
  • Mit und ohne antibakterieller Beschichtung

[amazon_link asins=’B06WV6VWWD,B00MIUR1ZC,B014R4E7X0,B01HOCJCO6′ template=’ProductCarousel’ store=’ekiwide0b-21′ marketplace=’DE’ link_id=’dcb88e54-1d9e-4268-9a92-9c9b3b9a260d’]

Aus meiner Sicht ist es keine typische Gamer-Maus, sondern eine Maus für den Büroalltag. Auch die antibakterielle Beschichtung, die laut Speedlink bis zu 99% der Bakterien abtötet, ist ein schönes Feature, gerade dann, wenn die Maus bzw. zugehöriger Computer von mehreren Personen benutzt wird. Hier stellt sich natürlich die Frage, wie das Abtöten der Bakterien erfolgt und welche langfristigen Auswirkungen dies auf das Mikrobiom meines Handballens hat.

Speedlink AXON Scrollrad schwergängig behebbar

Alles in allem kann ich die Maus vorerst als gute Büro-Maus im unteren Preissegment empfehlen. Ein kleines Manko gab es zum Anfang: Das Scrollrad ging bei mir stellenweise schwer. Das lag bei mir daran, dass der Gummi der über das eigentliche Rädchen gespannt ist, leicht verschoben war, so dass dieser bei der Scrollbewegung schleifte. Diesen kann man aber mit etwas seitlichem Druck wieder mittig ausrichten und kann wieder ordentlich am Rad drehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.