Animierte GIFs aus Videos erstellen

Animierte GIF-Dateien gibt es eigentlich fast so lange wie das Web selbst. Der Vorteil von GIF-Dateien ist immer noch, dass diese ohne jedes Plugin von jedem Browser dargestellt werden können, auch animiert. Es gibt Webseiten wie senorgif.memebase.com die sich darauf spezialisiert haben, lustige “Videos” im GIF-Format darzustellen.

Hier ist ein Beispiel (nicht lustig, lustig hier klicken):

output

Aber wie erstellt man eigentlich aus einem Video ein GIF. Eine Möglichkeit ist die kostenlose Software GIF-X zu verwenden:

image

Die Software importiert WMV und AVI-Dateien und exportiert diese ins GIF-Format.

Beim Export kann man noch verschiedene Einstellungen vornehmen. In der Regel empfiehlt es sich, das GIF nicht zu groß erstellen, ansonsten ist eine Animation von ein paar Sekunden gleich 10 MB groß. Das ist selbst für heutige DSL-Verbindungen nicht optimal.

image

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.