Die Woche im Link-Rückblick KW 20/2020

Die Links und News der Woche.

Kein 32-Bit-Windows 10 ab V2004 auf neuen Geräten mehr – Microsoft stellt die 32bit Version von Windows 10 ein. Neuinstallationen sind damit nicht mehr möglich. Bestehende Installationen werden weiter supported. Letztlich ein konsequenter Schritt, keine Ahnung wie alt die letzten reinen 32Bit Prozessoren sein dürften, aber ich denke im Bereich von 10 Jahren. Die letzten waren Intel Core Prozessoren bzw. diverse Atom-Prozessoren, auf denen ein aktuelles Windows 10 auch keinen Spaß machen dürfte. Das letzte Anwendungsgebiet dürften daher irgendwelche alten Treibergeschichten sein. Hier kann man sich aber mit alten Windows-ISOs noch eine Weile über Wasser halten.

Budget-Phones mit Triple-Cam: Mehr als ein Marketing-Gag? – früher waren es die Megapixel, so hatte die Billo-Cam auch 10 Megapixel wie die teuren Modelle, die Bildqualität war trotzdem mau. Heute verbauen die Hersteller auch in Billig-Smartphones 2 oder mehr Kameras, welche am Ende kaum Nutzen bringen.

Apple warnt Feedreader: Standard-RSS-Feeds nur noch mit Genehmigung

Axel Voss will Corona-App-Verweigerer benachteiligen – ich bezweifel ja, dass die App überhaupt innerhalb vernünftiger Zeit fertig wird, wenn diese von T-Systems und SAP entwickelt wird. Die App soll freiwillig sein, aber sobald es irgendeine Art von Vorteilen gibt, heißt es im Umkehrschluss, es gibt eine Diskriminierung, wenn man die App nicht hat oder haben kann. Gleiches gilt auch für Immunitätsausweis. Wird sowas eingeführt, gehe ich davon aus, dass es Leute geben wird, welche sich absichtlich infizieren, um in den Genuss der Vorteile zu kommen. Sei es um Party zu machen oder eine Möglichkeit zu haben seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Nicht jeder kann einfach daheim hocken und bei vollen Bezügen Home-Office machen.

Surface Dock 2 und USB-C Travel Hub sind teuer – nichts Neues, Zubehör ist teuer, der Kunde hat das Gerät ja bereits gekauft.

DSGVO-Datenskandal in Österreich: Behörde stellt private Daten über Jahre ins Netz – sagt die Politik nicht immer, Daten seien die neuen Rohstoffe, hier wurde eine Rohstoffquelle angezapft.

Allen-antworten-Pannen werden erschwert – jeder durfte wohl seine Erfahrung mit “Allen-Antworten” haben, ich zum Glück meist nur als Empfänger, wenn irgendwer die ganzen 2000 Leute in der Firma darüber informiert, das jemand seinen Apfelsaft getrunken hat.

40% der Isländer verwenden Coronavirus-App, Nutzen nahe 0 – es bestätigt sich mein Verdacht, dass eine App nicht soviel bringt und der Nutzen eher erhofft wird.

Vodafone holt viele DSL-Wechsler ins Kabel – Vodafone hat mehr Leute überzeugen können von DSL ins Kabelnetz zu wechseln. Das dürfte vor allem an den günstigen Preisen liegen, bei welchen die Telekom derzeit nicht wirklich mithalten kann.

Logitech: Rekordumsatz im Zeitalter des Home-Office – Home-Office fördert den Absatz von Zubehör-Produkten. Webcams, Headsets für Videokonferenzen sind derzeit gefragt wie nie. Dies lässt auch die Preise steigen.

Amazon Produkte der Woche

Bestseller Nr. 1
Logitech C920 HD PRO Webcam, Full-HD 1080p, 78° Sichtfeld, Autofokus, Klarer Stereo-Sound, Belichtungskorrektur, USB-Anschluss, Für Skype, FaceTime, Hangouts, etc., PC/Mac/ChromeOS/Android - Schwarz
  • Videogespräche in Premium-Qualität: Die Logitech C920 Webcam garantiert dank Full-HD-Übertragung in 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde eine exzellente Bildauflösung
  • Ausgezeichneter Stereoklang: Zwei in die HD-Webcam integrierte Mikrofone gewährleisten hohe Tonqualität
  • Klare Bilddarstellung: Das Glasobjektiv mit Premium-Autofokus der Webcam garantiert eine exzellente Auflösung
  • Optimierte Farbdarstellung: Die automatische HD-Belichtungskorrektur der C290 Webcam sorgt für natürliche Farben und gute Kontraste
  • Kompatibilität: Die Logitech C920 HD-Webcam ist mit Windows 10 oder höher sowie mit Windows 8 und Windows 7 kompatibel
Bestseller Nr. 2
Logitech C925e Business-Webcam, HD 1080p, 78° Blickfeld, Autofokus, RightLight 2 Technologie, Abdeckblende, 2 Stereomikrofone, Für Skype Business, WebEx, Lync, Cisco, etc., PC/Mac - Schwarz
  • Professionelle Qualität: Machen Sie Eindruck, mit lebensechten HD-Videogesprächen
  • Mehr PC-Bandbreite: So profitieren Sie von gleichbleibend hochwertiger Videoqualität während des gesamten Anrufs
  • Guter Blickwinkel: Sie sehen mehr von der Umgebung, ohne die Webcam anders positionieren zu müssen
  • Audio: Die Mikrofone sorgen in Umgebungen wie Büros und kleinen Konferenzräumen für eine optimale Erfassung des Tons und eine klare Kommunikation
  • Praktisch: Die Abdeckblende über dem Objektiv sorgt für mehr Privatsphäre und Sicherheit
Bestseller Nr. 3
Logitech C930e Business-Webcam, Full-HD 1080p, 90° Blickfeld, 4-fach Zoom, Autofokus, RightLight 2-Technologie, Abdeckblende, Für Skype Business, WebEx, Lync, Cisco, etc., PC/Mac/ChromeOS - Schwarz
  • Hochwertige Bildqualität: Führen Sie mit der Webcam C930e Videokonferenzen in Full-HD mit 1080p-Auflösung
  • Individuelle Anpassung: Das 90-Grad-Blickfeld, Schwenk- und Kippoptionen sowie ein 4-fach-Zoom erlauben es, je nach Umgebung diverse Einstellungen vorzunehmen
  • Optimale Lichtverhältnisse: Dank RightLight 2-Technologie und Präzisionsobjektiv ist die Videoübertragung auch bei schwachem Licht gestochen scharf
  • Variable Montage: Befestigen Sie die Webcam an Bildschirmen, Laptops oder Tischplatten oder montieren sie auf einem Stativ
  • Business-Anwendungen: Nutzen Sie die Buisiness-Webcam von Logitech mit Skype for Business und Cisco Jabber
Bestseller Nr. 4
Logitech Brio ULTRA-HD PRO Webcam, 4K HD 1080p, 5-fach Zoom, Hohe Bildfrequenz, HDR und RightLight 3, USB-Anschluss, Gesichtserkennung mit Windows Hello, Für Skype, Zoom, Cisco., PC/Mac - Schwarz
  • Ultra-HD 4K-Bildsensor: 4K bei 30 FPS und 1080p sorgen für kristallklare Videoqualität mit bester Auflösung, Bildfrequenz sowie Farb- und Detailtreue
  • RightLight 3 mit HDR: Ermöglicht Streams und Aufzeichnungen bei allen Lichtverhältnissen, ob bei schwacher Beleuchtung oder direkter Sonneneinstrahlung
  • Ultrasicheres Einloggen über Infrarotsensor: Ein Blick ins Objektiv von Brio genügt, um sich anzumelden – Schluss mit komplizierten Kennwörtern
  • Technologie zur Hintergrundänderung: Sie können so das Treiben Ihres Arbeitsplatzes im Hintergrund verschwimmen lassen oder es mit einem Hintergrundbild ersetzen
  • 5-fach-Zoom: Der Zoom holt alles näher heran und erfasst dabei trotzdem alles innerhalb des Bildbereichs

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.