Review: Sharkoon Mobile DAC – externe USB-C Soundkarte

Besserer Sound mit der Sharkoon Mobile USB-C Soundkarte? Wir haben es ausprobiert.

USB-C ist schon eine feine Schnittstelle, vom Desktop, Laptop, Tablett und Smartphone haben alle Geräte eine kompatible Schnittstelle, über die nicht nur geladen werden kann, sondern auch Zubehör und Adapter gemeinsam genutzt werden kann. USB-Soundkarten gibt es bereits seit vielen Jahren. Die Dinger sind praktisch, wenn der internen Soundkarte Funktionen fehlen oder man für Aufnahmen eine extra Eingang benötigt.

Sharkoon Mobile USB-C Soundkarte

Die Soundkarte habe ich mir zugelegt als zusätzliche Soundkarte für Aufnahmen von Screencasts an meinem Surface-Laptop. Durch den USB-C-Anschluss kann die Soundkarte auch am Smartphone verwendet werden, wenn dieses keinen Klinkenstecker mehr hat. Der Preis liegt mit 15 Euro im günstigen Bereich.

Um Lieferumfang ist die Soundkarte enthalten und eine kleine Anleitung. Das Ding ist sehr klein, eigentlich nicht mehr als ein kleiner Adapter. Die Verarbeitung ist gut, das Kabel wirkt stabil, auch ein stärkerer Zug macht dem Ding nichts aus. Am USB-C-Anschluss befindet sich 3 kleine LEDs, mit einem kleinen Button kann zwischen verschieden Soundprofilen umgeschaltet werden.

Ansonsten, einstecken und los gehts. Treiber werde nicht benötigt, Windows 10 erkennt das Ding umgehend und es funktioniert. Nun noch Kopfhörer anstecken und fertig.

Der Klang

Positiv überrascht hat mich der Klang. Normal höre ich kaum einen Unterschied, aber beim Surface 7 Pro, wirkt der Sound deutlich besser, als über die integrierte Soundkarte. Das liegt auch daran, dass die Soundverbesserungen von Windows 10 mit der Soundkarte funktionieren. Das heißt mehr Bass, Lautstärkenausgleich, all das lässt sich konfigurieren. Auch die Abtastrate lässt sich bis auf 24bit und 96000Hz hochschrauben.

Die Umschaltung des Equalizers funktioniert unter Windows nicht mit dem Button. Stattdessen kann man die Einstellung in den Einstellungen der Soundkarte in Windows vornehmen.

Aufnahmefunktion

Neben der Wiedergabe ist für mich die Aufnahme bzw. Mikrofon wichtig. Mein kleines Unterwegsaufnahme-Setup besteht aus einem “Rode smartLav“. Dieses kann direkt an den Adapter angesteckt werden und erlaubt auch unterwegs qualitativ hochwertige Aufnahmen, zusammen mit dem “Rode SC6 Adapter“, kann ich parallel dazu auch Kopfhörer anschließen, dies ist praktisch für Videokonferenzen.

Fazit

Ich bin begeistert von dem kleinen Teil, an meinem Surface Pro, höre ich nun standardmäßig mit dem Adapter meine Musik. Ich höre hier meist eh mit Kopfhörern. Auch die Aufnahmefunktion funktioniert. Dank USB-C kann ich den Adapter an Notebook und Smartphone verwenden.

Angebot
Sharkoon Mobile DAC, externe USB Type C Soundkarte, Hi-Res Audio
  • HOCHGRADIG MOBIL DANK USB-C: Der Mobile DAC macht seinem Namen alle Ehre: Dank der ultra-kompakten...
  • ÜBERALL ON AIR! Mit dem handlichen Mobile DAC hat man nicht nur einen leistungsstarken...
  • ZERTIFIZIERT HOCHAUFLÖSENDES AUDIOERLEBNIS: Mit einer Abtastfrequenz von 96 Kilohertz bei 24 Bit...

Weitere Bilder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.