Windows - ISO-Datei bereitstellen fehlt

ISO-Dateien lassen sich in Windows 10 mounten und als Laufwerk bereitstellen, praktisch. Programme wie 7zip verknüpfen aber gerne die ISO-Dateien mit sich selbst. D.h. bei Doppelklick wird die ISO-Datei nicht mehr gemountet, sondern in der Software geöffnet.

Videoanleitung

Anleitung

Unter Windows 7 gab es noch den Menüpunkt "Bereitstellen" um eine ISO-Datei einzubinden. In Windows 10 übernimmt der Windows-Explorer diese Funktion. Um also ein ISO-Image als Laufwerk bereitzustellen, kann man einfach mit Rechtsklick auf "Öffnen mit" gehen und dort den Windows-Explorer auswählen:

Dies mountet das ISO-Image als Laufwerk. Wer dauert diese Funktion auch bei Doppelklick haben möchte, kann dies ebenfalls auswählen. Hierzu wählen wir "Andere App auswählen" im Kontext-Menü an:

Hier legen wir nun den Windows-Explorer fest und setzen den Haken bei "Immer..."

Das wars!