Windows 10 Retail oder OEM?

Habe ich eine Windows 10 OEM oder Retail-Version installiert? OEM- oder Retail-Key? Was ist auf meinem Computer aktiv? Die Frage ist beispielsweise relevant, wenn man die Windows-Lizenz auf einen anderen Computer übernehmen möchte.

Videoanleitung

Anleitung

Retail-Lizenzen bzw. Keys sind klassischerweise die Lizenzen, welche im Einzelhandel verkauft werden. Man erhält einen Lizenzschlüssel, welcher für die Installation von Windows verwendet werden kann.

OEM-Lizenzen sind auf dem jeweiligen Computer vorinstalliert. Computer-Hersteller kaufen diese im großen Stil von Microsoft ein und installieren diese auf den Rechnern vor.

Um heraus zu finden, was auf dem eigenen Computer für eine Lizenz verwendet wird öffnen wir die Eingabeaufforderung von Windows.

Die Eingabeaufforderung muss mit Admin-Rechten gestartet werden. Anschließend geben wir den folgenden Befehl ein:

slmgr.vbs -dli

Nach einer kurzen Wartezeit erscheint ein kleines Fenster, welches uns Auskunft gibt, was für einen Lizenztyp wir aktuell verwenden.

In diesem Fall handelt es sich um eine Retail-Lizenz. Bei einer OEM-Lizenz wird der Hinweis auf die OEM-Lizenz ausgegeben.