Schwarzmarkt-Glücksspiel nimmt zu, da deutsche Spieler neue Regelungen ablehnen

Die neuen deutschen Vorschriften enthalten Regeln, die nicht allen Betreibern schmecken. Daher entsteht jetzt der Schwarzmarkt, der den neuen Vorschriften den Rücken kehrt. Das ist keine Überraschung, denn viele Casinos werden durch die Einführung der neuen Regeln wahrscheinlich Einnahmen verlieren.

Mit Gesetzen, die besagen, dass Boni für Casinos kein Pauschalangebot sein dürfen, wird der Markt weniger spannend. Es gibt jedoch immer noch Casinos, die Freispiele ohne Einzahlung anbieten, in denen Sie in einer sicheren Umgebung ohne Einschränkungen spielen können.

Diese Casinos arbeiten immer noch mit Lizenzen, aber außerhalb der deutschen Gerichtsbarkeit. Sie stellen sicher, dass die Spieler immer noch Wetten mit vernünftigen Limits platzieren können, die ihnen ein schnelles Spiel ermöglichen.

Regeln, die zum Schwarzmarkt-Glücksspiel geführt haben

Es gab viele Regeln, mit denen sowohl Spieler als auch Betreiber zu kämpfen hatten. Eines der drängendsten Probleme für die Kasinos ist, dass sie für die Einsätze der Spieler steuerpflichtig sind.

Das ist kein großes Problem, da gesetzestreue Unternehmen die geforderte Steuer zahlen müssen. Dies geschieht jedoch zu einem Zeitpunkt, an dem die Casinos mit ihrem festgelegten Budget arbeiten und sich nicht von 5,3 % ihrer Einnahmen trennen müssen.

Das bedeutete, dass sie die Verluste irgendwie wieder hereinholen mussten, und der beste Weg war, sie an die Spieler weiterzugeben. Hier sind einige der Regeln, die zu einer Spaltung des Casino-Marktes in Deutschland geführt haben:

5-Sekunden-Regel für Spielautomaten

Beim Spielen von Spielautomaten werden die Spiele jetzt so konfiguriert, dass nach jeweils 5 Sekunden eine Pause eingelegt wird. Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn ein Spin stattfindet, eine Verzögerung von 5 Sekunden eintritt. Das liegt daran, dass die Glücksspielbehörde das Spiel verlangsamen will, damit es länger dauert und der Spieler nicht zu viel Geld ausgibt.

Gesetze zur Werbung außerhalb der Familienzeiten

Dieses Gesetz mag nicht so schlimm erscheinen, aber die Betreiber verlieren die Möglichkeit, zu bestimmten Zeiten bei den Spielern zu werben. Die Auswirkungen sind spürbar, weil sie einen bestimmten Markt nicht erreichen können. Die Zeiten sind von 06:00 bis 21:00 Uhr beschränkt, was bedeutet, dass nur Zuschauer am späten Abend eine Chance haben, Casino-Werbung zu sehen.

Begrenzung der Einsätze pro Runde und pro Monat

Der Staatsvertrag hat ein Limit von 1 € pro Einsatz für Spins festgelegt. Für Spieler, die mehr setzen möchten, bedeutet dies ein langweiliges Spiel. Die Regel bedeutet, dass Sie das Limit nicht überschreiten können und Ihr Spiel somit wenig Aussichten hat, interessant zu sein.

Diejenigen, die ein Spiel mit hohem Adrenalinspiegel genießen, werden darunter leiden, da sie auch die Autoplay-Funktion nicht nutzen können. Es gibt ein monatliches Limit für den Betrag, den Sie in den Casinos einsetzen können, das bei 1.000 € gedeckelt ist.

Was Sie in Schwarzmarkt-Casinos erwarten können 

Schwarzmarkt-Casinos sprießen aufgrund der neuen Regelungen des Staatsvertrags aus dem Boden. Sie suchen jetzt nach grüneren Weiden, wo sie den Spielern ein sicheres und einschränkungsfreies Umfeld bieten, in dem sie spielen können.

In diesen Casinos können die Spieler erwarten, dass sie sich beim Spielen an den Spielautomaten keiner 5-Sekunden-Pause unterwerfen müssen. Sie können das Limit von 1.000 € pro Monat bis zu dem vom Casino festgelegten Limit überschreiten.

Die Spieler müssen sich keine Sorgen machen, dass sie von allen Casinos mit deutscher Casino-Lizenz ausgeschlossen werden. Das ist eine der neuen Vorschriften, die das Spielen beeinträchtigen können. Diese Casinos müssen jedoch immer noch sorgfältig ausgewählt werden. Deutsche Glücksspiel Fans müssen immer noch in der Lage sein, ein gutes Casino von einem schlechten zu unterscheiden. Hier ist, worauf sie achten müssen:

  • Lizenzierung und Regulierung – Das bedeutet nicht, dass ein Casino, das sich nicht an die deutschen Vorschriften hält, nicht vertrauenswürdig ist. Ein Casino, das außerhalb Deutschlands lizenziert ist, kann immer noch funktionieren und die Bedürfnisse der Kunden erfüllen.
  • Spielauswahl – Die Art der angebotenen Spiele sollte von hoher Qualität sein und von Top-Softwareanbietern stammen. Ein Casino, das sich selbst ernst nimmt, wird eine große Auswahl an Spielen haben, um die Spieler bei Laune zu halten.
  • Zahlungsoptionen – Es sollte eine Vielzahl von Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen, um sicherzustellen, dass die Spieler bequem und sicher Transaktionen durchführen können.
  • Kundensupport – Dieser sollte rund um die Uhr verfügbar sein und über verschiedene Kontaktmöglichkeiten wie Live-Chat, E-Mail und Telefon verfügen. Die Mitarbeiter sollten in der Lage sein, Fragen mit großem Wissen zu beantworten und schnell zu reagieren.
  • Boni und Promotionen – Natürlich ist dies ein wichtiger Aspekt, auf den sich die Casinos konzentrieren müssen. Angebote wie Freispiele ohne Einzahlung, Match Deposit Bonus, Cashback, Reload und No Deposit Bonus sind das, was die Leute ins Casino lockt.
  • Transparenz und Vertrauenswürdigkeit – Was oft vernachlässigt wird, ist, wie transparent das Casino ist. Ein seriöses Casino hat keine versteckten Bedingungen und vernünftige Umsatzbedingungen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.