Workflow für IOS

Workflow heißt die App, welche sich anschickt die Produktivität auf auf IPhone und IPad zu erhöhen. Im Wesentlichen baut man sich aus verschiedenen Aktionen eine Art Makro-Script zusammen. Beispiele gefällig: Mache drei Fotos, speichere diese als GIF und lade diese auf Twitter hoch. Oder: Ermittle meine aktuelle Position und teile diese jemanden per E-Mail mit.

Die Aktionen lassen sich mit Drag & Drop zusammenfügen. Einmal angelegt können diese auch als Icon auf dem Startbildschirm abgelegt werden. Neben einfachen Scripten lassen sich auch komplexere Dinge mit Variablen und Schleifen realisieren. Allerdings merkt man auch hier Einschränkungen von IOS. Im Prinzip ist nur möglich was Apple erlaubt und auch von anderen Apps verwendet wird, wie der Zugriff auf die Kamera.

In Workflow lässt sich das allerdings kraftvoll kombinieren. Wer regelmäßig bestimmte Dinge ausführt, kann so jede Menge Zeit sparen.

In der Gallerie warten jede Menge Beispiele. Mehr oder weniger sinnvoll, zeigen diese zumindest was möglich ist. Über 150 verschiedene Aktionen lassen sich, laut Herstellerangabe, kombinieren. Natürlich kann auch diese App nicht zaubern. Interaktionen mit Apps und Funktionen die die App nicht kennt sind nicht möglich. Dateiupload ist bei Dropbox möglich, wer etwas exoterisches verwendet schaut in die Röhre.

Trotzdem lohnt es sich die App mal anzuschauen. Besonders für Leute die Tablett oder Telefon unterwegs versuchen produktiv einzusetzen. Mit knapp 3 Euro ist auch der Preis nicht zu hoch, gemessen an dem Funktionsumfang.

Video-Demo

In dem folgenden Video stelle ich die App kurz vor:

Screenshots

Workflow

 

Workflow

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.