Ungefragte Bestätigungscodes der Telekom

In den letzten Tagen habe ich regelmäßig Bestätigungscodes der Telekom erhalten. Was steckt dahinter?

Viele Online-Dienste setzen inzwischen auf einen zweiten Faktor bei der Anmeldung, der Code kommt dann oft per SMS oder per E-Mail, nach Eingabe des korrekten Passworts.

Daher war ich auch einigermaßen alarmiert, als ich Bestätigungscodes für den Telekom-Login erhalten habe. Hat da jemand mein Passwort? Die Antwort ist, vermutlich nicht. Mein Passwort ist zufällig generiert und wird über einen Passwortmanager verwaltet.

Doch was hat es mit den Bestätigungscodes auf sich?

Es stellt sich heraus, dass die Telekom verschiedene Anmeldmöglichkeiten bietet. Ich logge mich normalerweise mit Benutzernamen ein, dazu das Passwort und normalerweise ist hier auch keine Bestätigung notwendig.

Allerdings bietet die Telekom noch weitere Methoden zum Login an, Telefonnummer, E-Mail. Bei diesen Login-Methoden ist kein Passwort notwendig. Bei Eingabe der Mobilfunknummer erhalte ich eine SMS und kann mich dann mit dem Code einloggen. Einerseits praktisch, auf der anderen Seite besteht so die Möglichkeit andere Leute zu ärgern und zu verunsichern. Die Kenntnis der Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse genügt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.