MiniTool ShadowMaker: Windows PE Restore Anzeige zu klein

Fehlerhafte Darstellung beim Booten vom Wiederherstellungsstick mit MiniTool ShadowMaker.

Wer einen Datenverlust erleidet und eine Wiederherstellung starten muss, will sich nicht mit Nebenkriegsschauplätzen herumärgern. Leider scheint dies gelegentlich beim MiniTool ShadowMaker der Fall zu sein. Für die Wiederherstellung des Gesamtsystems kann ein bootbarer USB-Stick erstellt werden, über welchen dann das Backup wieder eingespielt werden kann.

In der Praxis gibt es Problem, so öffnete sich die Software nach dem Booten so:

Die Benutzeroberfläche ist größer als die Auflösung es zulässt und die Wiederherstellung scheitert daran, dass wir den Button nicht anklicken können.

Die Lösung ist in diesem Fall die Tasten „ALT + Leertaste“ zu drücken. Dies öffnet ein Menü und hier können wir „Maximieren“ auswählen.

Damit wird die Anwendung auf die Bildschirmgröße bzw. Auflösung angepasst du die Darstellung ist zumindest soweit praktikabel, dass wir die Buttons erreichen können.

Die Probleme gehen etwas weiter, andere Dialoge sind auch zu groß, z.B. innerhalb der Wiederherstellung. Hier funktioniert der Ansatz nicht, da sich das Fenster nicht maximieren lässt. Allerdings lassen sich die Fenster verschieben und in der Größe anpassen mit der Maus. Somit kann das Fenster auf die richtige Größe zurecht gerückt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.