Review: UGREEN In-Ear-Kopfhörer HiTune T3

Vor einiger Zeit habe ich mir die In-Ear-Kopfhörer von UGREEN vom Typ HiTune T3 zugelegt. Da ich öfters mit der Bahn unterwegs bin, sind diese ganz praktisch, um unterwegs Musik oder Podcasts zu hören, gleichzeitig zu telefonieren. Auch sehr praktisch im öffentlichen Raum ist die Geräuschunterdrückung, allgemein hin bekannt als Noise-Canceling-Funktion.

Was bekommt man geliefert?

Ich habe mich für das schwarze Modell entschieden. Die HiTune T3 gibt es aber auch im eleganten Weiß. Geliefert werden die Kopfhörer in einer praktischen Umverpackung.

Foto Umverpackung der UGREEN HiTune T3 InEar-Kopfhörer
Verpackung/Box HiTune T3 InEar-Kopfhörer

Man muss nur an einer dafür vorgesehenen Lasche ziehen um den Inhalt der Box herausziehen. Man sieht dann die Schatulle, in welcher sich die Kopfhörer befinden und ein paar Wechsel-Stöpsel zu Anpassung an die Ohren.

Foto geöffnete Box der UGREEN HiTune T3 InEar-Kopfhörer
geöffnete Verpackung/Box der UGREEN Kopfhörer

Zum kompletten Lieferumfang gehören:

  • Die In-Ear-Kopfhörer
  • Beschreibungen, auch in Deutsch und Sicherheitshinweise
  • Ein Ladekabel
  • Die Box zum Aufbewahren und Laden der Kopfhörer
  • Und die Gummis, um die Kopfhörer an die Ohrgröße anzupassen

Die Anpassung an die Ohren ist wichtig, damit die Hörer einen angenehmen festen Sitz haben und beim Laufen oder Joggen nicht herausfallen. Außerdem sollte kein Spalt im Gehörgang sein, da sonst das Noice-Canceling nicht funktionieren kann.

Foto sämtliches Zubehör der UGREEN HiTune T3 In-Ear-Kopfhörer
Zubehör der In-Ear-Kopfhörer

Wie man auf dem Bild sieht, wird zum Laden der Kopfhörer ein USB-Kabel unten in die Aufbewahrungsbox gesteckt. Es handelt sich dabei um ein gewöhnliches USB-C-Kabel. Ein Netzteil ist nicht dabei, wird aber auch nicht benötigt. Schließlich findet man USB an jedem Rechner, Laptop oder hat noch genügend Netzteile zuhause herumliegen. Mit einer vollen Aufladung der Kopfhörer kann man bis zu 24 Stunden Musikhören oder auch Telefonieren, wenn man zu den Viel-Telefonierern gehört. Wie lange und gut die Akkus der Kopfhörer durchhalten (Ladezyklen) kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt. Das wird die Zeit zeigen. Damit das Laden funktioniert haben die Kopfhörer unten zwei elektrische Kontakte. Die Gegenpole befinden sich dann in der Box.

Schachtel zum Laden und Aufbewahren der UGREEN HiTune T3 InEar-Kopfhörer
Schattulle zum Laden und Aufbewahren der Kopfhörer mit LED-Ladeanzeige

Die Aufbewahrungsbox dient gleichzeitig als Transportmittel und Ladegerät. Über die drei LEDs wird der Ladezustand sowie weitere Informationen zum Koppeln der InEar-Kopfhörer mit dem Smartphone symbolisiert.

HiTune T3 mit Smartphone koppeln

Öffnet man die Aufbewahrungsbox, dann werden die Kopfhörer eingeschaltet und beim Schließen der Box wieder ausgeschaltet. Die Kopplung mit dem Smartphone erfolgt über Bluetooth. Dazu muss die Box geöffnet werden, die Kopfhörer verbleiben aber noch in der Box.

Im Smartphone geht man dann in die jeweiligen Einstellungen, wählt dort Bluetooth. Unter den koppelbaren Geräten sollte dann „UGREEN HiTune T3“ erscheinen. Antippen und fertig ist die Kopplung. Diese geht also sehr einfach von der Hand!

Musik hören und Telefonieren: Bedienung ohne Smartphone

Dies war es eigentlich schon. Die Einrichtung ist damit abgeschlossen. Man kann nun die HiTune-T3-Kopfhörer in die Ohren stöpseln und befreit Telefonieren oder Musik hören.

Um durch die Play-Liste zu navigieren oder Anrufe anzunehmen, muss man nicht das Smartphone herausholen. Mit einfachen Fingertipps gegen den linken oder rechten Hörer kann man verschieden Aktionen auslösen. Tippt man zum Beispiel mit dem Finger einmal auf den linken Hörer, dann entspricht das „Pause“. Will man den nächsten Titel hören, macht man einen Doppel-Tipp auf den rechten Kopfhörer.

Um einen eingehenden Anruf anzunehmen, tippt man zweimal auf den linken und rechten Kopfhörer oder um selbiges abzulehnen, hält man rechten und linken Kopfhörer für zwei Sekunden gedrückt.

Hält man nur den linken Kopfhörer für zwei Sekunden gedrückt, dann aktiviert man die Sprachsteuerung seines Smartphones. Bei iPhone wird man dann also von Siri über die Kopfhörer begrüßt und kann seine Sprachbefehle abgegeben.

Audio und Noice-Canceling

Die Audioqualität ist durchaus gut, wenn man bedenkt, dass dieses Stück-Technik für ca. 35,99 EUR zu bekommen ist. Das Noise-Canceling funktioniert auch gut. Ich habe es mit einem Radio getestet, welches parallel lief. Erst wenn ich das Radio relativ laut aufdrehte, drangen dessen Töne durch. Damit eigenen sich die Kopfhörer gut zum Telefonieren unter sehr geräuschvollen Umgebungsbedingungen.

Einschätzung

Alles im allem muss man konstatieren, dass man hier für 35,99 EUR ein paar schmucke In-Ear-Kopfhörer von UGREEN bekommt. Die Einrichtung verläuft extrem schnell und einfach und die Audioqualität und das Noise-Canceling verrichten ausreichend gute Dienste für den Alltag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.