Hitzewelle im Büro: USB-Ventilator schafft Abhilfe

Aktuell macht vielen von uns die Hitze zu schaffen, entweder im Büro oder im Home-Office. Abhilfe schafft ein USB-Ventilator.

Alle Jahre wieder ist es im Sommer unerwartet warm. Die Zeitungen jammern über den Klimawandel und wiederveröffentlichen ihre Artikel über Hitzefrei in der Arbeit. Die Politik ermahnt uns, genug zu trinken.

Für mich im Büro bedeutet der Sommer regelmäßig über 30 Grad im Büro. Nicht wirklich angenehm. Daher habe ich mir vor gut 2 Jahren einen USB-Ventilator gekauft. Genau genommen sogar zwei, der zweite verschafft mir im Home-Office Kühlung.

Mit knapp 16 Euro ist er auch nicht zu teuer. Betrieben wird er direkt am USB-Anschluss. Wahlweise vom Laptop, Monitor oder Desktop-Computer. Er hat zwei Stufen, welche über einen Touchknopf bedient werden können. Mir reicht die erste Stufe aus, die zweite Stufe macht mir dann doch zu viel Lärm.

Funktioniert es?

Definitiv! Zwar ist das Ding recht klein, aber durch die kompakte Größe nebst USB-Anschluss kann dieser mit auf dem Schreibtisch platziert werden, sodass genug Luft für einen kühlen Kopf ankommt. Auch auf der Terrasse, Balkon funktioniert er gut, einfach am USB-Anschluss des Laptops angeschlossen und fertig. Ansonsten tut es auch eine Powerbank für die portable Nutzung.

Angebot
Fancii Kleiner USB Ventilator Ultra Leise - Mini...
  • Die Doppelturboblätter-Technologie sorgt für maximale Lüftung Dich kühl halten, jederzeit und...
  • 25% leiser und 40% leistungsstärker als ähnliche Modelle. Maximale Lüftung bis 4,2 m/s
  • Der kleine geräuschlos Ventilator ist perfekt für die Nutzung zu Hause, im Büro, auf dem...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.