GlassWire – Firewall und Netzwerküberwachung

Eine Firewall dient heutzutage eher dazu die ausgehenden Verbindungen zu überwachen und zu kontrollieren. Von außen droht selten direkte Gefahr, da man meist hinter einem Router ist. Ansonsten gibt es ja noch die Windows-Firewall.

GlassWire erweitert den Funktionsumfang der Windows-Firefall. Die Software ist in der Standardversion kostenlos und bringt viele interessante Funktionen mit. Neben der Firewallfunktionalität und der Möglichkeit einzelnen Anwendungen den Internetzugriff zu entziehen, gibt es noch Funktionen zur Netzwerküberwachung.

Die Oberfläche ist in verschiedene Tabs unterteilt. Im ersten Tab wird die Netzwerkauslastung in Echtzeit angezeigt. Hier sieht man, welche Anwendungen gerade auf das Internet zugreifen und mit welcher Brandbreite. Im Firewall-Tab können einzelne Anwendungen gezielt vom Internetzugriff ausgeschlossen werden. Hier wird ebenfalls die aktuelle Datenrate der jeweiligen Anwendung angezeigt. Dies ist z.B. unterwegs praktisch, wenn man mobil online ist. Hier möchte man nicht, dass irgendeine Anwendung das kostbare Datenvolumen sinnlos verbraucht.

glasswire1

Im nächsten Tab können Statistiken zur Internet- und Netzwerkverbindung eingesehen werden, wie viele Daten wurden übertragen, von welcher Anwendung, Typ der Daten, Verbindungen nach Hosts, etc. Im Tab Alerts werden Warnungen angezeigt. Diese sind meist harmlos, wie z.B. ein neues Programm, welches auf das Internet zugreift.

Neben der kostenlosen Version gibt es auch eine kostenpflichtige Pro-Version mit zusätzlichen Funktionen zur Netzwerküberwachung. Aber bereits die kostenlose Version bietet jede Menge Funktionen.

Download der kostenlosen Version

Zum Hersteller

glasswire2

glasswire3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.