Windows 8 als ISO–Datei

Momentan kann Windows 7 und Windows 8 recht günstig erworben werden, auch in der Professional Version. Jedoch bekommt man dann nur einen Key zugesandt. Was fehlt ist das passende Installationsmedium. Dies kann eine DVD, ein USB-Stick oder einfach eine ISO-Datei sein, welche sich nachträglich auch auf eine CD brennen oder auf einen Stick speichern lässt. Einen direkten Download von Windows 8 habe ich bisher nicht gefunden. Aber Microsoft bietet zum Glück das Media Creation Tool an, welches man hier unter dieser Microsoft-Seite herunterladen kann. Für Windows 10 muss man übrigens nicht den Umweg über ein solches Tool nehmen. Für Win10 kann man dies gleich online erledigen und über den Browser den entsprechenden Download zu starten.

Das Media Creation Tool für Windows 8 ist dann auch relativ simpel aufgebaut.

Bild des Media Creation Tool

Man nimmt einfach die entsprechenden Einstellungen vor: Also in welcher Sprache man Windows herunterladen möchte, in welcher Version (Edition) und ob es für den 32bit oder 64bit Unterbau (Architektur) sein soll. Bei der Edition kann man wählen zwischen der normalen und der Pro-Version (Professional). Darüber hinaus gibt es noch beide Editionen mit einem N am Ende, was bedeutet, dass kein Media Player dabei ist (Not with Media Player).

Klickt man auf “Weiter” kann man noch wählen, ob die Installationsdateien auf einen mindestens 4GB großen USB-Stick gespeichert werden soll oder ob man lieber lokal eine ISO-Datei speichern möchte. Ein weiterer Klick auf “Weiter” befördert einen dann in die Ansicht für den Download. Je nach Internet-Anschluss kann sich der Download dann ein Weilchen hinziehen, um die ca. 3,5 GB in der Pro-Version herunterzuladen.

Bild Download-Ansicht Media Creation Tool

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.