Webseiten komplett herunterladen mit HTTrack

Obwohl man heute, dank mobilem Internet und WLAN-Hotspots, fast überall Internetzugang hat, besteht ab und zu mal die Anforderung eine Webseite offline verfügbar zu haben.

Ich nutze das oft um eine Anwenderdoku bzw. Handbuch, welches es nur Online gibt, komplett herunterzuladen. Unterwegs ist das mobile Internet meist langsam oder nicht verfügbar. Außerdem geht so weniger kostbares Datenvolumen flöten.

Einzelne Seiten lassen sich recht gut aus dem Browser heraus abspeichern. Bei einer kompletten Webseite ist das Vergehen nicht sinnvoll.

Hier bietet die die kostenlose Open-Source-Anwendung “HTTrack” an. Die Software läuft auf Windows, Linux und auch auf dem Mac. Auch eine Android App gibt es.

httrack1

Nach dem Start der Anwendung gibt man, im einfachsten Fall, einfach die URLs der Webseite(n) ein und startet den Download. Die Anwendung fängt sogleich an die Webseite, samt Inhalten herunterzuladen. Links werden weiter verfolgt und ebenfalls heruntergeladen.

In den umfangreichen Einstellungen lässt sich der Download konfigurieren. So lässt sich die maximale Linktiefe konfigurieren, damit man nicht das komplette Internet herunterlädt. Dateitypen lassen sich festlegen, Anzahl der Vebindungen, Browser-ID. Aber bereits in der Standardeinstellung funktioniert das Programm ohne Probleme.

Nach dem Download liegt die Webseite auf der Festplatte und kann auch ohne Internetzugang angeschaut werden.

Hier gehts zur HTTrack Webseite.

httrack2

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.