Vorschaltseite für Gastzugang mit Fritz!Box

wlanSeitens AVM wird momentan für die verschiedenen Fritz!Box-Modelle ein neues Update von FritzOS bereitgestellt. Dieses gibt es jetzt in der Version FritzOS 6.80 bzw. für einige Modelle in der Version FritzOS 6.81. Zu den Modellen für welche das Update unter anderem zur Verfügung gestellt wird zählen:

  • FritzBox 3490
  • FritzBox 4020
  • FritzBox 4040
  • FritzBox 6820
  • FritzBox 6840
  • FritzBox 7362
  • FritzBox 7390
  • FritzBox 7272
  • FritzBox 7412
  • FritzBox 7430
  • FritzBox 7490
  • FritzBox 7560
  • FritzBox 7580

Die Liste der Neuerungen und Verbesserungen von AVM ist schon mal recht lang. Viele Interna wurden optimiert, welche mehr Netzwerkadministratoren interessieren dürfte, wie zum Beispiel Optimierungen beim VDSL-Vectoring oder das jetzt statische Routen für IPv6 definierbar sind.

Der SmartHome-Bereich wurde auch um zwei Features erneuert. Mit den entsprechenden Geräten kann man sich zum Beispiel einen Temperaturverlauf der letzten 24h darstellen lassen oder eine intelligente Steckdose durch Geräusche, wie Klatschen oder Klopfen steuern.

Aber was ich als wirklich interessante Neuerung empfinde, ist, dass man für den Gastzugang der Fritz!Box eine Vorschaltseite einrichten kann. Man kennt diese Vorschaltseiten oft aus öffentlichen WLANs in Gaststätten, Hotels und neuerdings auch ICEs. Bevor man den eigentlichen Internetzugang erhält muss man über eine solche Vorschaltseite meistens die Nutzungsbedingungen bestätigen. Damit werden die entsprechenden Fritz!Box-Modelle auch interessant für Gewerbetreibende die Ihren Gästen und Kunden ein freies WLAN anbieten möchten.

Die Einrichtung der Vorschaltseite erfolgt nachdem man sich auf seine Fritz!Box mit der URL http://fritz.box/ eingeloggt hat über das Menü WLAN->Gastzugang. Hier kann man den Gastzugang aktivieren und die verschiedenen Einstellungen vornehmen, wie der Name des Funknetzes, die Verschlüsselungsart und den WLAN-Schlüssel. Möchte man nun eine Vorschaltseite haben, aktiviert man die entsprechende Checkbox. Um die Vorschaltseite etwas zu individualisieren, kann man nun noch ein Bild als Logo im JPEG-Format hinzufügen, welches annähernd quadratisch sein sollte. Darüber hinaus kann man noch einen individuellen Text festlegen, zum Beispiel einen Willkommensgruß oder weitere Bedingungen zur Nutzung des Internetzugangs.

Vorschaltseite Fritzbox einrichten

Man kann dann für die WLAN-Gäste auch noch eine Startseite festlegen, auf welche sie weitergeleitet werden, nachdem sie die Nutzungsbedingungen auf der Vorschaltseite bestätigt haben. Es gibt noch ein, zwei tiefergehende Einstellungen, mit denen man steuern kann, ob die Geräte der Gast-User untereinander kommunizieren dürfen. Stellt man ein wirklich öffentliches WLAN zur Verfügung, sollte man diese Option deaktiviert lassen. Darüber hinaus kann man das Gäste-WLAN auch nach einer bestimmten Zeit deaktivieren lassen.

Hat man nun alle Einstellungen vorgenommen, kann man sich eine Info-Seite mit allen Anmeldedaten und einem QR-Code für die Anmeldung ausdrucken. Diese kann man dann seinen WLAN-Gästen zur Verfügung stellen und zum Beispiel in den Hotelzimmern auslegen.

Für den WLAN-Benutzer zeigt sich bei erfolgreicher Anmeldung im WLAN die Vorschaltseite wie im folgenden Bild zum Beispiel auf dem iPad:

Vorschaltseite auf dem iPad

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.