Pocket Earth: Kartenapp für IOS

Pocket Earth ist eine alternative Kartenapp für IOS-Geräte. Die Karten basieren auf OpenStreetMap. Sie sind damit sehr gut gepflegt und auch aktuell. Abgedeckt wird die ganze Welt.

Pocket Earth bietet recht interessante Zusatzfunktionen. Die Karte lassen sich herunterladen und offline nutzen. Für Radler oder Wanderer gibt es spezielle Kartenansichten. Hier kann man dann z.B. speziell Radwege oder Wanderrouten anzeigen lasse. Hierfür gibt es auch topografische Karten mit Höheninformationen, diese sind allerdings nur als In-App-Kauf erhältlich.

Geschäfte, Restaurants und andere Örtlichkeiten lassen sich suchen und beinhalten oft auch Zusatzinformationen. Dies geht bis hin zu den Stellplätzen des Campingplatzes.

Tracks lassen sich aufzeichen und auch Reiseführerfunktionen stehen zur Verfügung. Hierzu werden die freien Informationen aus Wikivoyage verwendet.

Alle Karten lassen sich herunterladen. Dies ist in der kostenlosen Version allerdings eingeschränkt. Auch topografische Karten sind zahlenden Nutzern vorbehalten. Für 10 Euro kann man die komplette Kartenvielfalt der Welt nutzen. Kleinere Pakete sind für weniger Geld zu haben.

Die App gibt es in zwei Varianten. Einmal kostenlose Variante und als Pro-Variante. In der Pro-Variante hat man bereits einige Funktionen, welche in der kostenlosen Version erst einen In-App-Kauf erfordern. Auch ist hier ein Upgrade auf die topografischen Karten entsprechend dem Kaufpreis billiger. Für den ersten Test verfügt die kostenlose Variante aber bereits über alle Funktionen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.