Die Woche im Link-Rückblick

Nutzer von Spiele-Apps sorgen sich um ihre Daten – Nutzer von kostenlosen Apps sorgen sich um ihre Daten, vermutlich die gleichen User, die kostenpflichtige Apps links liegen lassen, die keine Daten übertragen

Apple verkauft in Zukunft keine Tastaturen mehr mit Kabel – Apple will die Kabel loswerden, wer noch eine kabelgebundene Tastatur haben will, sollte sich jetzt eindecken. In Zukunft gibt es nur noch Bluetooth-Tastaturen, die jedoch eher happig im Preis sind. Natürlich kann man auch einfach eine andere Tastatur anstecken.

Apple will Kernel Extensions loswerden – auch Entwickler haben es nicht leicht bei Apple, zumindest wenn sie Kernel Extensions für ihre Anwendung benötigen. Der Anwender merkt es, wenn Anwendungen wie Tripmode nicht mehr funktionieren.

Neuer britischer Flugzeugträger läuft noch mit Windows XP – ohne Worte

Überwachung im Auto, weniger Versicherung zahlen – sich freiwillig überwachen lassen und etwas weniger zahlen. Wers mag.

Google plant Werbung in der virtuellen RealitätFuturama hatte recht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.