Chrome warnt bald vor http:// Seiten

Verschlüsselung wird Pflicht, zumindest wenn es nach Google geht. Mitte des Jahres wird der nächste Browser aus dem Hause Google, Chrome, vor unverschlüsselten Seiten warnen.

Seiten ohne SSL-Zertifikat bekommen dann ein “Unsicher” direkt in der Adressleiste angezeigt. Noch ist der Hinweis im dezenten grau gehalten und nicht direkt rot. Aber das dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

Als Argument führt Google an, dass es SSL Zertifikate mittlerweile günstig, oder kostenlos über LetsEncrypt, erhältlich sind. Dies stimmt zwar, allerdings muss man diversen Webhosting Anbietern immer noch einige kleine Klimmzüge machen, um LetsEncrypt einbinden zu können. Bei kleinen Webspacetarifen ist selbst das manuelle Einbinden von SSL-Zertifikaten nicht immer möglich. Dies ist dann für den Betreiber der Webseite ärgerlich. Es bleibt zu hoffen, dass die Webspaceanbieter die Zeichen der Zeit erkennen und LetsEncrypt in Zukunft automatisch unterstützen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.