Die Woche im Link-Rückblick KW 22/2018

Was die DSVGO bisher angerichtet hat – Online-Spiele und ganze Webprojekte werden abgeschaltet, Smarthome Geräte funktionieren nicht mehr, Zeitungen verschicken keine Glückwünsche mehr, Online-Tickets können nicht mehr verkauft werden. Vereine schließen ihre Webseiten oder die Vorstände treten wegen Haftungsfragen gleich ganz zurück. Hätte man das doch nur vorher gewusst!!!111!!!

Tote Links der Woche – Linksammlung von Webseiten die wegen der DSVGO gleich komplett eingestellt worden sind. Damit konnte niemand rechnen!!!!11!!

DSGVO: Die Abmahn-Maschinerie ist angelaufen – die ersten Abmahnungen wegen der DSVGO trudeln nun bei Webseitenbesitzern und Firmen ein. Ach!

Headset mit Kühlung – HP bringt ein Gaming Headset mit aktiver Kühlung, damit man im Sommer auch einen kühlen Kopf bewahrt. Preis ist leider noch unbekannt.

Microsoft überholt Google-Holding Alphabet beim Börsenwert – Microsoft ist mehr wert als Google.

Smartphone Markt legt zu – ganz im Gegensatz zum PC-Markt bei Privatkunden, da ging es um knapp 18 Prozent zurück.

Super-Vectoring mit 250 MBit/s angeblich für 55 Euro – die Telekom baut ihr VDSL mit Vectoring weiter aus, wer es verfügbar hat, bekommt 250 Mbit/s für 55 Euro im Monat. Ganz OK.

Mit Speicherpflicht gegen Tachobetrug vorgehen – während der Pöbel mit der DSVGO gegängelt wird, will die EU alle Tachodaten zentral speichern, offiziell nur wegen Tachobetrug, aber wo ein Trog steht kommen bekanntlich die Schweine, da wird sich sicher auch das ein oder andere Finanzamt für die Daten interessieren. Moderne Autos mit SIM-Karte, mittlerweile auch Vorschrift, können das ja gleich online übermitteln.

DE-CIX darf sich nicht gegen Spionage durch den BND wehren – auch hier greift keine DSVGO, wenn der Staat uns ausschnüffeln will.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.