Exoplaneten mit der Nasa besuchen

Mittlerweile wurden jede Menge Exoplaneten entdeckt und neben der Frage ob es dort Leben gibt, ist es genau so spannend, wie es denn dort konkret aussehen könnte.

Das Entdecken von Exoplaneten ist schwierig. Diese sind meist klein und müssen je nach Entdeckungsmethodik die richtige Bahn um ihre Sonne haben. Trotz der Schwierigkeit wurden inzwischen einige tausend Exoplaneten entdeckt.

Wie es dort konkret aussieht, darüber kann man sich derzeit nur professionell spekuliert werden. Genau das macht die Nasa in ihrem virtuellen Reisebüro für entfernte Planeten. Diverse Exoplaneten können besucht werden. Auf jedem Planeten kann man einen 360 Grad Blick riskieren. Einige Elemente in der Ansicht sind anklickbar, z.B. Nachbarplaneten, die Sonne. Passend dazu gibt es zu jedem “Reiseziel” ein passendes Werbeplakat.

Die Welten erinnern grafisch an ältere Computerspiele. Ich habe mich spontan die Planetenrundfahrten von Mass Effect 1 erinnert gefühlt. Inwieweit es dort wirklich so aussieht, das ist am Ende Spekulation, es gibt zu wenig Daten über die Planeten. Teilweise ist unklar, ob es dort überhaupt eine Atmosphäre gibt oder nicht.

Trotz allem ein spannender Blick auf fremde Welten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.