Cotop Cardreader mit USB-Hub

Vor kurzem gab mein Cardreader den Geist auf, ein neuer musste her. Ersatzbeschaffung.

Dann gingen auf einmal die Front-USB-Anschlüsse meines Computer nicht mehr. Warum auch immer. Durch Zufall bin ich dann auf Amazon auf ein Produkt gestoßen, was gleich beide Probleme löst: USB-Hub und Card-Reader in einem. Vor dem Computer positioniert kann man jetzt auch schnell wieder einen USB-Stick anschließen.

Der Card-Reader kommt von der Firma Cotop, nie vorher gehört. Ein typisches China-Elektronik Produkt eben. Drei USB-Anschlüsse gibt es, dazu Slots für Speicherkarten. SD-Karten werden in normaler und Micro Größe unterstützt. Dazu gibt es noch Unstützung für Memory-Sticks, auch hier in groß und klein. Memory-Sticks sind mir die letzten Jahre nicht mehr unter gekommen, aber was solls.

Die Verbindung zum Computer wird über ein Micro-USB-Kabel hergestellt. Der Anschluss befindet sich auf der Seite, was ich wenig optimal finde. Besser wäre hinten gewesen, dann könnte ich das Ding schöner auf dem Schreibtisch positionieren. Eine blaue LED im Inneren signalisiert Betriebsbereitschaft nach dem anstecken.

Der kleine Plastikbomber erfüllt ansonsten seine Pflicht. SD-Karte eingesteckt, erkannt und benutzbar. Allerdings kann immer nur eine Speicherkarte verwendet werden. Normale SD-Karte und Micro-SD gehen nicht parallel, hier wird nur die erste erkannt. Die USB-Ports funktionieren parallel. Die Geschwindigkeit wird duch USB 2.0 begrenzt, ein Wermutstropfen, welcher aber auch den günstigen Preis von ca. 13 Euro begründet.

Insgesamt eine schicke Kombination.

Bilder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.